9,6 Mil­lio­nen Eu­ro Buß­geld ge­gen drei VW-Zu­lie­fe­rer

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Das Bun­des­kar­tell­amt hat 9,6 Mil­lio­nen Eu­ro Buß­geld ge­gen drei Au­to-Zu­lie­fe­rer ver­hängt, die zu Las­ten des Groß­kun­den VW In­for­ma­tio­nen über ih­re Ma­te­ri­al­prei­se aus­ge­tauscht ha­ben sol­len. Be­trof­fen sei­en El­ring Klin­ger Ab­schirm­tech­nik (Schweiz), Estamp (Spa­ni­en) und Ly­dall Ger­har­di in Mein­erz­ha­gen, er­klär­te die Be­hör­de. Die Fir­men pro­du­zie­ren Alu­mi­ni­um-Ab­schirm­ble­che für den Mo­tor­raum. Sie hät­ten un­ter­ein­an­der sen­si­ble In­for­ma­tio­nen über Ver­hand­lun­gen mit VW aus­ge­tauscht, er­klär­te Kar­tell­amts­chef An­dre­as Mundt. Die drei sei­en sich ei­nig ge­we­sen, er­höh­te Alu­mi­ni­um-Ne­ben­kos­ten an VW wei­ter­zu­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.