Ka­len­der­blatt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See - Frei­tag, 14. Ju­li Au­ßer­dem & So­wie­so: Aus der Bi­bel: Na­mens­ta­ge: Ak­ti­ons­ta­ge: Heu­te vor 228 Jah­ren:

Die Spra­che ist ver­rä­te­risch: Kul­tur scheint sich in Deutsch­land auf den Be­reich der Kör­per­pfle­ge, den „Kul­tur­beu­tel“, zu kon­zen­trie­ren, der in Frank­reich ge­ra­de noch zur Sphä­re des Not­wen­di­gen, zum „Ne­ces­sai­re“, zählt. (An­selm Vogt, ge­bo­ren 1950, deut­scher Gym­na­si­al­leh­rer, Es­say­ist)

Ge­mein­sa­mer Markt – das ist, wenn ein Ita­lie­ner in Frank­reich von ei­nem Deut­schen ge­türkt wird. (Er­win Koch, *1932, deut­scher Apho­ris­ti­ker)

Herr, wie zahl­reich sind dei­ne Wer­ke! Mit Weis­heit hast du sie al­le ge­macht, die Er­de ist voll von dei­nen Ge­schöp­fen. (Ps 104,24) Gos­win, Ro­land, Ca­mil­lo Na­tio­nal­fei­er­tag in

Pa­ri­ser Bür­ger stür­men 1789 die Bas­til­le und be­frei­en die sie­ben da­rin be­find­li­chen Ge­fan­ge­nen. Der Kom­man­dant Ber­nard-Re­né Jor­dan de Lau­nay und ein wei­te­rer Wach­sol­dat wer­den trotz Zu­si­che­rung frei­en Ge­leits er­mor­det. Das Er­eig­nis gilt als Be­ginn der Fran­zö­si­schen Re­vo­lu­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.