Bai­ten­hau­sen lädt am Sonn­tag zum Ska­pu­lier­fest

Die Mu­sik­ka­pel­le Ahau­sen spielt nach dem Got­tes­dienst auf

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Deggenhausertal/Meersburg/Service -

(sz) - Die Seel­sor­ge­ein­heit Meers­burg lädt am Sonn­tag zum Ska­pu­lier­fest nach Bai­ten­hau­sen ein. Seit 1927 – al­so seit be­reits 90 Jah­ren – ge­stal­tet der Mu­sik­ver­ein Ahau­sen die­ses Fest und die an­schlie­ßen­de Pro­zes­si­on mu­si­ka­lisch mit. In frü­he­ren Zei­ten war das Ska­pu­lier­fest ein gro­ßer Wall­fahrts­tag der Wall­fahrts­kir­che Bai­ten­hau­sen für die gan­ze Um­ge­bung.

Ska­pu­lier ist ein Teil des Or­den­ge­wan­des. In der Fröm­mig­keits­ge­schich­te sind die Ska­pu­lie­re – in ver­klei­ner­ter Form als Stoffs­tü­cke – ge­seg­net an die Gläu­bi­gen ver­teilt wor­den, als Zei­chen des Schut­zes und des Se­gens Got­tes im Ver­trau­en auf die Got­tes­mut­ter. Seit dem Zwei­ten Va­ti­ka­ni­schen Kon­zil heißt das Fest of­fi­zi­ell im Hei­li­gen­ka­len­der „Fest der Got­tes­mut­ter vom Ber­ge Kar­mel“. Der Berg Kar­mel ist ein Hö­hen­rü­cken in Is­ra­el, der schon in alt­tes­ta­ment­li­cher Zeit für den Pro­phe­ten Eli­ja be­deut­sam war. Auf dem Kar­mel sie­del­ten sich Ein­sied­ler an, die zu ei­ner Mönchs­ge­mein­schaft wur­den, dem Heu­ti­gen Kar­mel­or­den, der sich durch die po­li­ti­schen Er­eig­nis­se im hei­li­gen Land zu­nächst in Eu­ro­pa und dann in der gan­zen Welt aus­brei­te­te. Auf den Kar­mel­or­den geht die Ver­eh­rung der Got­tes­mut­ter und der Brauch des Auf­le­gens der Ska­pu­lie­re zu­rück. Auch in Bai­ten­hau­sen be­stand bis in die 50er-Jah­re des 20. Jahr­hun­derts ei­ne Ska­pu­lier­bru­der­schaft. Der tra­di­tio­nel­le Na­me „Ska­pu­lier­fest“hat sich er­hal­ten.

Der Fest­got­tes­dienst am Sonn­tag, 16. Ju­li, um 9 Uhr wird ge­stal­tet vom Mu­sik­ver­ein Ahau­sen und dem Kir­chen­chor Meers­burg Bai­ten­hau­sen. An­schlie­ßend zie­hen die Gläu­bi­gen in ei­ner Pro­zes­si­on um den Bai­ten­hau­ser Berg. Nach dem Got­tes­dienst und der Pro­zes­si­on la­den die Ver­an­stal­ter zu ei­nem Fest un­ter die Bäu­me auf dem Berg, wo auch die Mu­sik­ka­pel­le Ahau­sen spielt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.