Kon­zert­rei­he steht im Zei­chen der In­klu­si­on

Mu­si­ka­li­scher Nach­wuchs aus der Re­gi­on gibt am Sonn­tag Kon­zert im Schloss Lie­benau

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/Immenstaad/Meckenbeuren - Frei.

- (sz) - Die Lie­be­nau­er Kon­zer­te wid­men sich am Sonn­tag, 16. Ju­li, 16 Uhr, dem mu­si­ka­li­schen Nach­wuchs aus der Re­gi­on. Bei der zwei­ten Auf­la­ge der in­klu­si­ven Kon­zert­rei­he der Stif­tung Lie­benau tref­fen gleich sechs jun­ge Mu­si­ker im Schloss Lie­benau zu­sam­men, die al­le­samt mehr­fa­che Preis­trä­ger bei „Ju­gend mu­si­ziert“sind.

„Wir ha­ben Künst­ler ge­win­nen kön­nen, die be­reits auf Bun­des­ebe­ne er­folg­reich sind und für ihr Al­ter höchs­tes Ni­veau mit­brin­gen“, sagt Prä­lat Micha­el H. F. Brock, Vor­stand der Stif­tung Lie­benau.

Ob Kla­vier, Vio­li­ne oder Kla­ri­net­te, mu­si­ka­lisch wird es im Lie­be­nau­er Schloss­saal ei­ne Mi­schung aus Klas­sik und Mo­der­ne ge­ben. Ne­ben Nach­wuchs­künst­lern aus Stutt­gart und Bi­be­rach sei mit Tim Vö­ge­le aus Meckenbeuren auch ein hoff­nungs­vol­les lo­ka­les Ta­lent da­bei, schreibt die Stif­tung in der An­kün­di­gung. Der 15-Jäh­ri­ge lernt seit neun Jah­ren Schlag­zeug an der Mu­sik­schu­le Meckenbeuren und be­sucht die ne­un­te Klas­se des Mont­fort-Gym­na­si­ums in Tett­nang. 2016 er­rang er beim Bun­des­wett­be­werb von „Ju­gend mu­si­ziert“den zwei­ten Platz. Man kann ihn aber auch im Ju­gend­blas­or­ches­ter Meckenbeuren spie­len hö­ren.

Ob­wohl al­le Mu­si­ker be­reits über Kon­zert­er­fah­rung ver­fü­gen, dürf­te die Zu­sam­men­set­zung des Pu­bli­kums in Lie­benau ei­ne neue Er­fah­rung für die Ju­gend­li­chen dar­stel­len. Be­reits beim ers­ten Lie­be­nau­er Kon­zert im Mai wa­ren zahl­rei­che Be­woh­ner der Lie­be­nau­er Ein­rich­tun­gen im Pu­bli­kum. „Der In­klu­si­ons­ge­dan­ke steht bei un­se­ren Kon­zer­ten im Mit­tel­punkt“, so Micha­el Brock.

zum Kon­zert ist

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.