SCF ge­gen Dom­za­le oder Reyk­ja­vik

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

(dpa/SID) - Bun­des­li­gist SC Frei­burg trifft in der drit­ten Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur Eu­ro­pa Le­ague auf den Sie­ger der Be­geg­nung zwi­schen Valur Reyk­ja­vik und NK Dom­za­le. Das er­gab die Aus­lo­sung am Frei­tag in Nyon. Im Hin­spiel am 27. Ju­li tre­ten die Breis­gau­er zu­nächst im ei­ge­nen Schwarz­wald-Sta­di­on an, im Rück­spiel am 3. Au­gust müs­sen sie aus­wärts ran. Der Geg­ner der Frei­bur­ger steht end­gül­tig am 20. Ju­li nach den Rück­spie­len der zwei­ten Run­de fest. Das Hin­spiel hat­te der slo­we­ni­sche Club NK Dom­za­le am im is­län­di­schen Reyk­ja­vik mit 2:1 für sich ent­schie­den. „Dom­za­le ge­hört mit Clubs wie Ma­ri­bor oder Ljublja­na im­mer zu den Mann­schaf­ten in Slo­we­ni­en, die oben mit­spie­len. Dort wird tech­nisch rich­tig gu­ter Fuß­ball ge­spielt“, sag­te SC-Sport­di­rek­tor Kle­mens Har­ten­bach und führt wei­ter an: „Der is­län­di­sche Fuß­ball ist et­was an­ders, setzt mehr auf Phy­sis. Is­land hat zu­letzt im Fuß­ball er­heb­lich auf­ge­holt und rich­tig gu­te Schrit­te nach vor­ne ge­macht.“

Dank des DFB-Po­kal­siegs von Bo­rus­sia Dort­mund keh­ren die Breis­gau­er als Bun­des­li­ga-Sieb­ter nach vier Jah­ren auf die in­ter­na­tio­na­le Büh­ne zu­rück. Im Fal­le ei­nes Wei­ter­kom­mens muss der Sport-Club noch die Play-off-Run­de am 17. und 24. Au­gust über­ste­hen, um in die Grup­pen­pha­se der Eu­ro­pa Le­ague ein­zu­zie­hen. Um da­bei zu hel­fen, ha­ben die Frei­bur­ger den pol­ni­schen Na­tio­nal­spie­ler Bar­tosz Ka­pust­ka vom ehe­ma­li­gen eng­li­schen Meis­ter Leices­ter Ci­ty ver­pflich­tet. Der 20 Jah­re al­te of­fen­si­ve Mit­tel­feld­spie­ler kommt zu­nächst für ein Jahr auf Leih­ba­sis, im An­schluss be­sitzt der SC ei­ne Kauf­op­ti­on. „Bar­tosz ist tech­nisch sehr ver­siert und hat ein für sein Al­ter sehr aus­ge­präg­tes Ge­fühl für das Spiel“, sagt Sport­vor­stand Jo­chen Sai­er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.