DVV-Sport­di­rek­tor be­sucht Stütz­punkt

Ex-VfB-Vol­ley­bal­ler Chris­ti­an Dün­nes lobt En­ga­ge­ment am See

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(gus) - Chris­ti­an Dün­nes, seit 15. Mai neu­er Sport­di­rek­tor des Deut­schen Vol­ley­ball­ver­ban­des (DVV), hat den Bun­des­stütz­punkt Fried­richs­ha­fen be­sucht, um sich über die Nach­wuchs­ar­beit zu in­for­mie­ren. Trai­ner Adri­an Pfleg­har und Bun­des­stütz­punkt­lei­ter Ralf Hoppe er­läu­ter­ten die Struk­tu­ren und Be­din­gun­gen.

Wei­te­re The­men des in­ten­si­ven Ar­beits­ge­sprächs wa­ren laut Be­richt un­ter an­de­rem die Ver­bin­dung zwi­schen Schu­le und Sport, die Zu­sam­men­ar­beit mit dem Olym­pia­stütz­punkt (OSP) so­wie die Aus­wir­kun­gen der Spit­zen­sport­re­form. Hoppe be­ur­teil­te das Ge­spräch po­si­tiv: „Es war ein sehr kon­struk­ti­ver und of­fe­ner Aus­tausch. Be­ein­dru­ckend ist, in welch kur­zer Zeit sich Chris­ti­an Dün­nes ein­ge­ar­bei­tet hat.“Pfleg­har freut sich: „Wir ha­ben ei­nen sehr kom­pe­ten­ten An­sprech­part­ner, der al­les auch aus Sicht ei­nes ehe­ma­li­gen Leis­tungs­sport­lers be­ur­tei­len kann.

Dün­nes be­dank­te sich für das gro­ße En­ga­ge­ment des Bun­des­stütz­punk­tes in den ver­gan­ge­nen Jah­ren und hob die kurz­fris­ti­ge Aus­rich­tung des Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­niers zur U19EM her­vor. „Die Ziel­vor­ga­ben für den Bun­des­stütz­punkt sind am­bi­tio­niert, Fried­richs­ha­fen aber ist gut auf­ge­stellt. Ich freue mich auf die wei­te­re Zu­sam­men­ar­beit.“

FO­TO: GUS

Im Ge­spräch (von links): Stütz­punkt­lei­ter Ralf Hoppe, DVV-Sport­di­rek­tor Chris­ti­an Dün­nes und Young­stars-Trai­ner Adri­an Pfleg­har.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.