Lan­des­re­gie­rung steckt mehr als ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro in Di­gi­ta­li­sie­rung

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(lsw) - Die Lan­des­re­gie­rung will bis 2021 mehr als ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro in die Gestal­tung des di­gi­ta­len Wan­dels ste­cken. Das kün­dig­ten Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann (Grü­ne) und In­nen­mi­nis­ter Tho­mas Strobl (CDU) am Di­ens­tag in Stuttgart bei der Vor­stel­lung ei­ner Di­gi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie für Ba­den-Würt­tem­berg an. „Wenn Sie so wol­len, ist das un­se­re Ant­wort auf das Si­li­con Val­ley“, sag­te Kret­sch­mann mit Blick auf die Tech­no­lo­gie­re­gi­on in Ka­li­for­ni­en.

In der Stra­te­gie geht es zum Bei­spiel um au­to­no­mes und ver­netz­tes Au­to­fah­ren, di­gi­ta­le Bil­dung an den Schu­len, Te­le­sprech­stun­den von Ärz­ten für ih­re Pa­ti­en­ten, die Si­cher­heit von Un­ter­neh­men ge­gen Cy­ber­an­grif­fe und den Aus­bau des schnel­len In­ter­nets. Wel­che Pro­jek­te wann ge­nau um­ge­setzt wer­den, wird al­ler­dings erst im Rah­men der Haus­halts­be­ra­tun­gen ent­schie­den, wie Strobl sag­te.

Un­ter Di­gi­ta­li­sie­rung wird die elek­tro­ni­sche Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung von Da­ten ver­stan­den. Mög­lich ist mit ihr zum Bei­spiel in der In­dus­trie die Ver­zah­nung der Pro­duk­ti­on mit mo­derns­ter In­for­ma­ti­ons­und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie. Skep­ti­ker füh­ren an, dass die Di­gi­ta­li­sie­rung vie­le Ar­beits­plät­ze ge­fähr­den könn­te.

FO­TO: DPA

Der Breit­band­aus­bau ist nur ein Teil der Di­gi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie der Lan­des­re­gie­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.