Leu­te

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Journal -

Ca­thy Hum­mels (Fo­to: dpa), Mo­del und Ehe­frau von Fuß­bal­ler Mats Hum­mels, ist schwan­ger. „Die ers­ten drei Mo­na­te sind ge­schafft und ich bin sehr glück­lich, mit­tei­len zu dür­fen, dass im Hau­se Hum­mels ein klei­ner Nach­fol­ger un­ter­wegs ist“, schrieb die 29-Jäh­ri­ge am Di­ens­tag auf Ins­ta­gram. Zu­vor war be­reits spe­ku­liert wor­den, dass bei dem Paar ein Ba­by un­ter­wegs sein könn­te. „Es freut mich sehr, dass ich die­ses be­son­de­re und wun­der­schö­ne Ge­heim­nis nicht mehr für mich be­hal­ten muss“, schrieb sie und pos­te­te ein Fo­to von sich mit Ba­by­schu­hen in der Hand. Es wer­de im­mer schwie­ri­ger, den „Ba­by Bump“(Ba­by­bauch) zu ver­ste­cken. Das Paar hat­te im Som­mer 2015 ge­hei­ra­tet. (dpa)

Ex-US-Vi­ze­prä­si­dent Joe

Bi­den (Fo­to: dpa) wird im No­vem­ber ein Buch über sei­nen Um­gang mit dem Krebs­tod sei­nes Soh­nes ver­öf­fent­li­chen. Das Buch mit dem eng­li­schen Ti­tel „Pro­mi­se Me, Dad: A Ye­ar of Ho­pe, Hardship, and Pur­po­se“soll am 14. No­vem­ber er­schei­nen, wie der Ver­lag Fla­t­i­ron Books mit­teil­te. Bi­den – zu Ba­rack Oba­mas Amts­zei­ten Vi­ze­prä­si­dent – er­klär­te, er hof­fe, dass das Buch an­de­re Men­schen be­rüh­re, die ähn­li­che Er­fah­run­gen wie er selbst ma­chen muss­ten. Sein Sohn Beau, der acht Jah­re als Ge­ne­ral­staats­an­walt des Bun­des­staa­tes De­la­ware ar­bei­te­te, war im Mai 2015 im Al­ter von 46 Jah­ren an ei­nem Ge­hirn­tu­mor ge­stor­ben. (AFP) Bri­an May (Fo­to: dpa), Gi­tar­rist der le­gen­dä­ren Band Queen, fin­det im­mer wie­der neue Grün­de, um sich auf­zu­re­gen. Auf sei­nem Blog „Bri­an’s So­ap­box“schreibt er mal über die Ent­fer­nung der Flug­sit­ze zum Fens­ter in der ers­ten Klas­se, dann über die Fuchs­jagd. Heu­te wird der Rock­star mit dem Dok­tor­ti­tel in Astro­phy­sik 70 Jah­re alt. Der Mu­si­ker fei­ert zwi­schen zwei Auf­trit­ten in To­ron­to und De­troit auf sei­ner der­zei­ti­gen Welt­tour mit Queen. Deut­sche Fans kön­nen die Band am 2. No­vem­ber in der Münch­ner Olym­pia­hal­le se­hen. Am Mi­kro­fon: Der USSän­ger und Mu­si­caldar­stel­ler Adam Lam­bert als Fred­die-Mer­cu­ry-Er­satz. (dpa)

Schau­spie­le­rin

Ti­na Ru­land (50, Fo­to: dpa) ist als be­sorg­te Mut­ter in der ARDÄrz­te­se­rie „In al­ler Freund­schaft“zu se­hen. Sie ha­be ei­ne Rol­le in der Epi­so­de „Ei­ne Herz­ge­schich­te“über­nom­men, teil­te der Mit­tel­deut­sche Rund­funk (MDR) am Di­ens­tag mit. Sie spielt dar­in die al­lein­er­zie­hen­de Mut­ter Mar­le­ne Wei­gand, de­ren 17-jäh­ri­ge Toch­ter plötz­lich ohn­mäch­tig wird – und das nicht zum ers­ten Mal. Mar­le­ne bringt sie des­halb in die Sach­sen­kli­nik. Ti­na Ru­land ist vor al­lem durch den Ki­no­film „Man­ta, Man­ta“von 1991 an der Sei­te von Til Schwei­ger be­kannt ge­wor­den. Die Fol­ge 790 soll am 24. Ok­to­ber aus­ge­strahlt wer­den, teil­te der MDR wei­ter mit. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.