Zuc­che­ro singt in Sa­lem

Kon­zert am Don­ners­tag­abend

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/deggenhausertal -

(sz) - Er gilt als „Va­ter des ita­lie­ni­schen Blues“: Zuc­che­ro. Am Don­ners­tag, 20. Ju­li, steht der Sän­ger und Song­wri­ter, der ge­ra­de auf „Black Cat World Tour“ist, auf der Büh­ne der Sa­lem-Open-Airs. Ein­lass ist ab 18 Uhr. Als Vor­band spie­len ab 19.35 Uhr die „Kids of Ade­lai­de“. Der Mai­n­act be­ginnt laut Ver­an­stal­ter ge­gen 20.45 Uhr.

Zuc­che­ro prä­sen­tiert laut All­gäuCon­certs li­ve ein drei­ge­teil­tes Pro­gramm, in des­sen Rah­men er Aus­flü­ge in sämt­li­che Pha­sen sei­ner Kar­rie­re un­ter­nimmt, na­tür­lich auch mit sei­nen Hits wie „Bai­la“, „Dia­vo­lo In Me“, „Mi­se­re­re“oder „Sen­za Una Don­na“. Sei­ne Band be­steht aus 13 Mu­si­kern, die zu den Bes­ten ih­res Fachs zäh­len. Der Ham­mond-Vir­tuo­se Bri­an Au­ger et­wa ist laut Ver­an­stal­ter „nicht we­ni­ger als ei­ne Le­gen­de“, hin­zu kom­men un­ter an­de­rem Gi­tar­ris­tin Kat Dy­son (hat frü­her mit Prin­ce ge­spielt), Schlag­zeu­ge­rin Queen Co­ra Dun­ham (Beyon­cé) und Bas­sist Po­lo Jo­nes (Eric Clap­ton).

FO­TO: IM­A­GO

Zuc­che­ro gibt am Don­ners­tag all sei­ne Hits zum Bes­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.