Schö­ne Klei­der in schö­nen Räu­men

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Fernsehen & Freizeit - Von Bar­ba­ra Mil­ler

Gra­cia Patri­cia – Fürs­tin von Mo­na­co (Mitt­woch, ARD, 20.15 Uhr)

- Es ist er­staun­lich, was man über die Fa­mi­lie Gri­mal­di al­les weiß, oder bes­ser: zu wis- sen glaubt. Seit Jahr­zehn­ten fül­len die Herr­scher über den zweit­kleins­ten Staat der Er­de mit ih­ren Ka­ba­len und Lie­ben die Klatsch­spal­ten. Was da­von wahr, und was er­fun­den ist, wird ge­le­gent­lich vor Ge­richt aus­ge­foch­ten. Ei­ne der le­gen­därs­ten Fi­gu­ren dürf­te bis heu­te Fürs­tin Gra­cia Patri­cia von Mo­na­co sein. Der fran­zö­si­sche Re­gis­seur Oli­vier Da­han hat sich ein Ka­pi­tel aus ih­rem Le­ben her­aus­ge­pickt: Der Spiel­film, mit dem 2013 die Film­fest­spie­le in Can­nes er­öff­net wur­den, führt ei­ne Ehe- und ei­ne Staats­kri­se zu­sam­men. Gra­cia Patri­cia (Ni­co­le Kid­man) denkt dar­über nach, die Haupt­rol­le in Hitch­cocks „Mar­nie“zu über­neh­men, wäh­rend Frank­reichs Prä­si­dent de Gaul­le 1962 die Gren­zen des Zwerg­staats blo­ckiert. Al­les kul­mi­niert in ei­ner Re­de, die die ech­te Fürs­tin nie ge­hal­ten hat. Gut, das ist le­gi­tim bei ei­nem Ki­no­film. Aber nicht in Ord­nung ist es, ei­nen an­dert­halb St­un­den zu lang­wei­len. Die Kid­man darf schö­ne Klei­der in schö­nen Räu­men vor­füh­ren. Was ih­re Fi­gur wirk­lich um­treibt, ver­mag die Hol­ly­woo­dSchau­spie­le­rin nicht zu zei­gen. Dro­ben im Schloss auf dem Fel­sen war man not amu­sed, im Fes­ti­val­pa­last drun­ten an der Co­te d’Azur auch nicht. Der Film fiel durch – bei Pu­bli­kum wie Kri­tik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.