Zehn Be­wer­ber für Di­rekt­man­dat

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

(mh) - Zehn Di­rekt­kan­di­da­ten wol­len sich bei der Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber im Wahl­kreis Bo­den­see um Erst­stim­men be­mü­hen. Als Fa­vo­rit gilt Lothar Rieb­sa­men (CDU).

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te strebt zum drit­ten Mal das Di­rekt­man­dat am nörd­li­chen See­ufer an. Die eta­blier­ten Par­tei­en schi­cken Le­on Hahn (SPD), Clau­dia Haydt (Lin­ke), Mar­kus Böh­len (Bünd­nis 90/Die Grü­nen) und Chris­ti­an Stef­fenStiehl (FDP) ins Ren­nen. Für die AfD kan­di­diert Ali­ce Wei­del. Als Lis­ten­füh­re­rin der Par­tei ist ihr Ein­zug in den neu­en Bun­des­tag ge­si­chert, wenn die AfD bun­des­weit die Fün­fPro­zent-Hür­de über­springt. Das Kan­di­da­ten­feld run­den Syl­via Hi­ßPe­tro­witz (ÖDP), An­to­nio Fal­la (Freie Wäh­ler) und die bei­den Ein­zel­be­wer­ber Mar­tin Ro­se­na­cker und El­frie­de Schuler ab.

Für das Kräf­te­ver­hält­nis im Par­la­ment ist die Zweit­stim­me aus­schlag­ge­bend. Im Mo­ment wird der Wahl­kreis Bo­den­see von zwei Ab­ge­ord­ne­ten ver­tre­ten: dem di­rekt ge­wähl­ten Lothar Rieb­sa­men und An­net­te Groth, die über die Lan­des­lis­te der Lin­ken ein­ge­zo­gen ist und nicht mehr an­tritt. Ob al­le zehn Kan­di­da­ten am 24. Sep­tem­ber tat­säch­lich um Erst­stim­men buh­len kön­nen, ent­schei­det der Kreis­wahl­aus­schuss, der am 28. Ju­li zu­sam­men­tritt und über­prüft, ob al­le Be­wer­bun­gen den ge­setz­li­chen Vor­ga­ben ent­spre­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.