Land­kreis prä­sen­tiert sich auf Lan­des­gar­ten­schau

Kreis­tag ge­neh­migt zu­nächst ein­mal 300 000 Eu­ro Zu­schuss für Pa­vil­lon – Ge­bäu­de wird wei­ter­ge­nutzt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See - Von Alexander May­er

- Der Bo­den­see­kreis be­tei­ligt sich an der Lan­des­gar­ten­schau 2020 in Über­lin­gen. Der Kreis­tag gab in sei­ner Sit­zung am Mitt­woch grü­nes Licht für die an­teils­mä­ßi­ge Fi­nan­zie­rung des Land­kreis-Pa­vil­lons. Die Re­de ist zu­nächst von 300 000 Eu­ro, am En­de dürf­te das En­ga­ge­ment des Krei­ses aber deut­lich teu­rer wer­den. Das hat Land­rat Wöl­f­le schon si­gna­li­siert.

Der Land­kreis will sich mit sei­nen Äm­tern, der In­ter­na­tio­na­len Bo­den­see Tou­ris­mus Gm­bH, der Wirt­schafts­för­de­rung Bo­den­see­kreis und al­len Städ­ten und Ge­mein­den auf der Lan­des­gar­ten­schau be­tei­li­gen. Land­rat Lothar Wöl­f­le spricht von ei­ner „rie­si­gen Chan­ce auch für die Re­gi­on“. Des­halb müs­se sich der Kreis in Über­lin­gen prä­sen­tie­ren. Das sah man auch im Gre­mi­um so. Al­le Frak­tio­nen se­hen in der Lan­des­gar­ten­schau in Über­lin­gen ei­ne „tol­le Sa­che“(ex­em­pla­risch CDU-Spre­cher Die­ter Hor­nung). Auch die Be­tei­li­gung des Krei­ses stieß auf kei­ne Ge­gen­stim­me be­zie­hungs­wei­se Ent­hal­tung. Was die Kos­ten über die ge­neh­mig­ten 300 000 Eu­ro hin­aus be­trifft, soll der Kreis­tag über die Pro­gramm­pla­nung und der da­mit an­fal­len­den Kos­ten recht­zei­tig ins Bild ge­setzt wer­den.

Der Land­kreis-Pa­vil­lon wird zu­nächst von der Stadt Über­lin­gen er­rich­tet und wäh­rend der Gar­ten­schau an den Bo­den­see­kreis ver­mie­tet. In­so­fern sind die 300 000 Eu­ro aus Fried­richs­ha­fen nach Wor­ten von Wöl­f­le ei­ne „sym­bo­li­sche Mie­te“. Nach Ver­blü­hen der Blu­men und Ab­zug der Be­su­cher soll das ein­ge­schos­si­ge aber zwei­tei­li­ge Ge­bäu­de an zen­tra­ler Stel­le im Über­lin­ger Ufer­park ste­hen blei­ben. Es soll als Mehr­zweck­ge­bäu­de für Gas­tro­no­mie und Ver­ei­ne (Tau­cher) wei­ter­ge­nutzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.