Brand im Co­lours: Ur­sa­che steht fest

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(jam) - Die Brand­ur­sa­che im Café Co­lours ist ge­fun­den: Schuld war ein tech­ni­scher De­fekt. Das teil­ten Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft Ravensburg am Mitt­woch­nach­mit­tag in ei­ner ge­mein­sa­men Pres­se­mit­tei­lung mit. Am frü­hen Frei­tag­mor­gen war in dem Café in der Ra­vens­bur­ger Bach­stra­ße ein Feu­er aus­ge­bro­chen, das ei­nen Scha­den von rund 300 000 Eu­ro ver­ur­sach­te. Die Hö­he der Scha­dens­sum­me wur­de be­reits am Frei­tag ge­schätzt und hat sich in­zwi­schen be­stä­tigt.

„Die Un­ter­su­chun­gen des von der Staats­an­walt­schaft Ravensburg be­auf­trag­ten Brand­sach­ver­stän­di­gen ha­ben zwei­fels­frei er­ge­ben, dass ein tech­ni­scher De­fekt in der Elek­trik im The­ken­be­reich des Lo­kals ur­säch­lich für das Scha­den­feu­er war“, heißt es wei­ter in der Pres­se­mit­tei­lung. Am Frei­tag und am Di­ens­tag wa­ren meh­re­re Brand­er­mitt­ler der Kri­mi­nal­po­li­zei so­wie ex­ter­ne Brand­sach­ver­stän­di­ge vor Ort und such­ten dort nach Spu­ren des Brands. „Es wird nach dem Aus­schluss­ver­fah­ren in al­le Rich­tun­gen un­ter­sucht“, sag­te Mar­kus Sau­ter, Pres­se­spre­cher des Po­li­zei­prä­si­di­ums Kon­stanz, am Di­ens­tag­abend.

Auch das Mo­de­ge­schäft Be­net­ton muss­te nach dem Brand ge­schlos­sen blei­ben. Dort ist die Klei­dung durch den dich­ten Rauch in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wor­den. Wann der La­den wie­der öff­nen kann, ist un­klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.