Sal­va­dor Dalí ex­hu­miert FIGUERES

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Journal -

(dpa) - Ab­ge­schot­tet von der Öf­fent­lich­keit ist am Abend in Ka­ta­lo­ni­en das Gr­ab des ex­zen­tri­schen Sur­rea­lis­mus-Künst­lers Sal­va­dor Dalí (1904-1989) ge­öff­net wor­den, um ge­ne­ti­sche Pro­ben zu ent­neh­men. Ein Rich­ter in Ma­drid hat­te im Ju­ni die­se Maß­nah­me an­ge­ord­net, um ei­ne Va­ter­schafts­kla­ge zu klä­ren. Ei­ne Frau aus der Stadt Ge­ro­na war vor Ge­richt ge­gan­gen. Sie ver­si­chert, ih­re Mut­ter ha­be Mit­te der 50er-Jah­re ei­ne heim­li­che Lie­bes­be­zie­hung zu Dalí ge­habt.

Die DNA-Pro­ben wur­den von ei­nem Team von Ge­richts­me­di­zi­nern ent­nom­men. Auch Ju­ris­ten wa­ren bei der Ex­hu­mie­rung da­bei. Da­mit nichts über den Zu­stand des ein­bal­sa­mier­ten Kör­pers Dalís an die Öf­fent­lich­keit dringt, soll un­ter an­de­rem auch die Glas­kup­pel des „Thea­ter­mu­se­ums Dalí“, un­ter der der Leich­nam in ei­ner Kryp­ta ruht, ab­ge­deckt wer­den, be­rich­te­te das spa­ni­sche Fern­se­hen. Das Er­geb­nis des DNA-Ab­gleichs wer­de ver­mut­lich frü­hes­tens in ei­nem Mo­nat vor­lie­gen. Heu­te Mor­gen will die Ga­la-Sal­va­dor-Dalí-Stif­tung bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz De­tails be­kannt ge­ben. Sie hat­te sich bis zu­letzt ge­gen die Ex­hu­mie­rung ge­wehrt. Am 18. Sep­tem­ber will das zu­stän­di­ge Ge­richt sei­ne Ent­schei­dung fäl­len.

FO­TO: DPA

Kein Ge­wöhn­li­cher: Sal­va­dor Dalí im Jahr 1968.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.