Sie­mens zieht im Fall der Tur­bi­nen Kon­se­quen­zen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Nach dem De­ba­kel um meh­re­re sank­ti­ons­wid­rig auf die Krim ge­lang­te Gas­tur­bi­nen wer­de sich der Kon­zern von sei­ner Min­der­heits­be­tei­li­gung an der rus­si­schen In­ge­nieur­fir­ma In­ter­au­to­ma­ti­ka tren­nen, gab das Un­ter­neh­men am Frei­tag in Mün­chen be­kannt. Zwei Sie­mens-Mit­ar­bei­ter, die in den In­ter­au­to­ma­ti­ka-Auf­sichts­rat ent­sandt wur­den, wür­den aus­ge­tauscht be­zie­hungs­wei­se las­sen ihr Amt ru­hen. Im Zu­ge des­sen er­ging auch Straf­an­zei­ge ge­gen die Ver­ant­wort­li­chen des rus­si­schen Ab­neh­mers Tech­no­prom­ex­port (TPE) so­wie ei­ne Kla­ge auf Ein­hal­tung der Ver­trä­ge. Zu dem von Sie­mens nun be­schlos­se­nen Maß­nah­men­pa­ket ge­hört auch die Be­en­di­gung ei­nes Li­zenz­ab­kom­mens zur Lie­fe­rung von Kraft­werks­aus­rüs­tung mit rus­si­schen Un­ter­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.