Ein Spa­zier­gang, vier Pro­jek­te

Ober­bür­ger­meis­ter hört sich die Ide­en und Wün­sche beim Orts­rund­gang in Ai­lin­gen an

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

AI­LIN­GEN (sz) - Bei den jähr­li­chen Rund­gän­gen in den Ort­schaf­ten hat sich Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Brand die Wün­sche, Ide­en und An­lie­gen in Ai­lin­gen an­ge­hört. Ge­mein­sam mit Orts­vor­ste­her Ge­org Schel­lin­ger und dem Ort­schafts­rat star­te­te er am Rat­haus zu ei­nem Spa­zier­gang durch Ai­lin­gen. Auf dem Weg: vier gro­ße Pro­jek­te.

Die Rotach-Hal­le ist in­zwi­schen in die Jah­re ge­kom­men und sa­nie­rungs­be­dürf­tig, auch die Hei­zung ist de­fekt. Der Wunsch von Orts­vor­ste­her Schel­lin­ger: Im nächs­ten Haus­halts­jahr könn­ten die Pla­nun­gen be­gin­nen, da­bei soll­ten mög­li­che Sy­ner­gi­en mit der Turn- und Sport­ge­mein­de (TSG) Ai­lin­gen ge­nutzt wer­den: Da der Ver­ein wächst, wächst auch der Be­darf an Um­klei­den und Sa­ni­tär­räu­men, die even­tu­ell in ei­ner neu­en Hal­le un­ter­ge­bracht wer­den könn­ten. Bei den Um­bau­pla­nun­gen des Ver­eins sind be­reits ers­te Über­le­gun­gen und Ide­en ent­stan­den, wie ei­ne Dop­pel­nut­zung um­setz­bar sein könn­te.

Auch wich­tig ist für Ai­lin­gen der Ver­kehr: Die an­ste­hen­den Um­bau­ar­bei­ten so­wie der Neu­bau des See­ha­sen­fun­dus stra­pa­zie­ren die Ver­kehrs­si­tua­ti­on und die Stra­ße, die ei­ne Ent­las­tung der Leo­nie-Fürst-Stra­ße, der Rot­ach­stra­ße und der Zu­fahrt über den To­bel­bach not­wen­dig ma­chen, spä­tes­tens dann, wenn auch die Feu­er­wehr dort­hin um­zieht.

Der nächs­te Halt auf dem Rund­gang war an der Kin­der­ta­ges­stät­te

Son­nen­schein, de­ren Stand­ort laut Kin­der­gar­ten­be­darfs­plan ge­stärkt wer­den soll. Prin­zi­pi­ell sei­en ver­schie­de­ne Ide­en denk­bar, so Orts­vor­ste­her Ge­org Schel­lin­ger, vor al­lem auch in Zu­sam­men­ar­beit mit den Jo­han­ni­tern, die die Ki­ta be­trei­ben. Im Zu­ge des­sen kam auch die

Orts­mit­ten­ent­wick­lung zur Spra­che. Ziel ist, Bau­flä­chen­po­ten­zia­le in­ner­orts zu un­ter­su­chen und durch ei­ne städ­te­bau­li­che Rah­men­pla­nung zu de­fi­nie­ren. Schwer­punkt der Un­ter­su­chung sol­len die Haupt­stra­ße, die It­ten­hau­ser Stra­ße und die Hir­schlat­ter Stra­ße sein.

Das letz­te Stück des Orts­rund­gangs führ­te über den Fried­hof, um sich den ge­plan­ten Stand­ort für neue Ur­nen­s­te­len an­zu­schau­en und das The­ma Tief­grä­ber zu be­spre­chen. Weil vor­han­de­ne ab­ge­räum­te Grä­ber auf­grund der Bo­den­be­schaf­fen­heit nicht noch­mals be­legt wer­den kön­nen, muss Platz für wei­te­re Tief­grä­ber ge­schaf­fen wer­den. Mit­tel für den kom­men­den Haus­halt wur­den da­für be­reits an­ge­mel­det.

Das re­gel­mä­ßi­ge Ge­spräch mit den Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern der Ort­schaf­ten ist für Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Brand wich­tig: „Wenn ich weiß, was hin­ter den ein­zel­nen Pro­jek­ten steckt, dann ha­be ich ein bes­se­res Ge­fühl da­für.“

FO­TO: PR

OB Andre­as Brand (Mit­te) spa­ziert durch Ai­lin­gen. Be­glei­tet wird er da­bei von Orts­vor­ste­her Ge­org Schel­lin­ger und Ort­schafts­rat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.