Rie­l­asin­gen holt den Mark­dorf-Cup

7:6(2:2, 1:1)-Fi­nal­sieg nach Elf­me­ter­schie­ßen ge­gen den FV Ra­vens­burg

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Regionalsport -

(ok/psp/epp) - Der 1. FC Rie­l­asin­gen/Ar­len hat am Frei­tag­abend den Mark­dorf-Cup ge­won­nen. Der Ver­bands­li­gist schlug den Ober­li­gis­ten FV Ra­vens­burg in ei­nem hoch­klas­si­gen End­spiel vor 320 Zu­schau­ern mit 7:6 nach Elf­me­ter­schie­ßen. Für die Rie­l­asin­ger war es bei der ers­ten Tur­nier­teil­nah­me gleich der ers­te Ti­tel­ge­winn.

Im Spiel um Platz drei un­ter­lag der SC Pful­len­dorf in ei­nem lan­des­li­ga­in­ter­nen Du­ell dem SC Kon­stanz/Woll­ma­tin­gen glatt mit 0:5.

Fi­na­le: 1. FC Rie­l­asin­gen/Ar­len

- FV Ra­vens­burg - 7:6 (2:2, 1:1) - To­re: 0:1 R. Soyu­do­gru (36.), 1:1 F. Stark (45. Foul­elf­me­ter), 1:2 Wohl­farth (62.), 2:2 Well­häu­ser (73.) - SR: M. Kemp­ter (Saul­dorf) - Zu­schau­er: 320 - Von Be­ginn an sa­hen die Zu­schau­er ein tem­po­rei­ches Spiel. Die bis da­to bes­te Chan­ce hat­te nach 27 Mi­nu­ten der Rie­l­asin­ger Frank Stark, doch Ke­vin Kraus im FV-Tor re­agier­te bei des­sen Dis­tanz­schuss präch­tig. In der 36. Mi­nu­te ge­lang dem fa­vo­ri­sier­ten Ober­li­gist die 1:0-Füh­rung durch Rah­mann Soyu­do­gru, der ei­ne schar­fe Her­ein­ga­be nur noch über die Li­nie drü­cken muss­te.

Durch ei­nen von Frank Stark ver­wan­del­ten Foul­elf­me­ter in der 44. Mi­nu­te ge­lang dem Ver­bands­li­gis­ten noch vor der Pau­se der Aus­gleich. Kee­per Kraus war noch mit den Fin­ger­spit­zen dran, konn­te aber nicht ret­ten.

Im zwei­ten Ab­schnitt traf Ra­vens­burgs Maschkour Gba­d­a­mas­si nach rund ei­ner St­un­de nur die Qu­er­lat­te. Alt­star Stef­fen Wohl­farth ziel­te zwei Mi­nu­ten spä­ter aus rund zehn Me­tern bes­ser - 2:1 für Ra­vens­burg.

Doch Rie­l­asin­gen kam er­neut zu­rück: In der 73. Mi­nu­te wur­de Lu­ca Well­häu­ser so ge­schickt frei ge­spielt, dass er nur noch zum 2:2 ein­schie­ben muss­te. Bis zum Schluss­pfiff nach 90 Mi­nu­ten blieb es da­bei. Im Elf­me­ter­schie­ßen setz­te sich dann der Ver­bands­li­gist mit 5:4 durch.

Zum Pech­vo­gel des Abends avan­cier­te Ra­vens­burgs Ha­run To­prak, weil al­lein er ei­nen der zehn Elf­me­ter ver­schoss.

Spiel um Platz drei: SC Pful­len­dorf - SC Kon­stanz/Woll­ma­tin­gen

0:5 (0:3) - To­re: 0:1, 0:2, 0:3 F. Bon­gio­van­ni (24., 27., 43.), 0:4, 0:5 A. Ci­va­nic (56., 62.) - SR: G. Pa­la­ti­ni (Fri­ckin­gen) Zu­schau­er: 150 - Das Lan­des­li­ga­du­ell war ge­nau ge­nom­men gar kei­nes, weil der SCP fast mit der kom­plet­ten zwei­ten Mann­schaft (Kreis­li­ga A) an­trat, da die Kräf­te der Ers­ten für das SBFV-Po­kal­qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel am Sams­tag bei der Spvgg FAL ge­schont wer­den soll­ten. Le­dig­lich Tor­hü­ter Ma­xi­mi­li­an Ritz­ler ge­hört zum Ka­der der ers­ten Mann­schaft. Und er war auch der ein­zi­ge Licht­blick beim Sport­club, der an­sons­ten 90 Mi­nu­ten lang nur hin­ter­her­lief. Ritz­ler ver­hin­der­te ein noch grö­ße­res De­ba­kel. Wahl zum bes­ten Feld­spie­ler: To­bi­as Bert­schj (1. FC Rie­l­asin­gen/A. Wahl zum bes­ten Tor­hü­ter: Pas­cal Bi­sin­ger (SC Kon­stanz/Woll­ma­tin­gen) Tor­schüt­zen­kö­nig: R. Soyud­or­gu (4 To­re, FV Ra­vens­burg)

FO­TO: KARL-HEINZ BODON

Ra­vens­burgs Tho­mas Zim­mer­mann wird von Rie­l­asin­gens Ben­ny Win­ter­hal­ter hart at­ta­ckiert. Ins­ge­samt blieb das End­spiel um den Mark­dorf-Cup am Frei­tag­abend je­doch fair. Am En­de setz­te sich Rie­l­asin­gen im Elf­me­ter­schie­ßen durch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.