Rum­pel­li­ga war ein­mal

Ul­rich Ko­walc­zuk als Staf­fel­lei­ter der Fuß­ball-Kreis­li­ga B4 im Amt be­stä­tigt – Neu­schieds­rich­ter ge­sucht

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - LOKALSPORT - Von Pe­ter Schlefsky

FRIED­RICHS­HA­FEN/LINDAU - Zum Staf­fel­tag der Fuß­ball-Kreis­li­ga B4 ha­ben sich die Ver­eins­ver­tre­ter am Frei­tag­abend im Wirts­haus Kro­ne in Et­ten­kirch ver­sam­melt. Ul­rich Ko­walc­zuk, der ein zu­frie­de­nes Fa­zit zur ab­ge­lau­fe­nen Sai­son 2016/17 zog, wur­de ent­las­tet und in sei­nem Amt als Staf­fel­lei­ter für ei­ne wei­te­re Spiel­zeit be­stä­tigt.

Le­dig­lich fünf Ro­te Kar­ten sa­hen Spie­ler der B4 in der Vor­sai­son, ver­kün­de­te Ko­walc­zuk in sei­nem Be­richt und freu­te sich über die po­si­ti­ve Ent­wick­lung. In der Tat: Gab sich die Kreis­li­ga B am Bo­den­see in den Jah­ren zu­vor teils als „Rum­pel­li­ga“mit zahl­rei­chen Platz­ver­wei­sen, ver­lief 2016/17 über­aus har­mo­nisch – sieht man ein­mal von den mehr als 400 Gel­ben Kar­ten ab, wel­che die Un­par­tei­ischen ver­häng­ten. In­ter­es­sant: Über­aus vie­le der „Gelb­sün­der“brach­ten sich nicht durch Fouls, son­dern durch Me­ckern und ver­ba­len Äu­ße­run­gen ins Vi­sier der Schieds­rich­ter, wie der B4-Staf­fel­lei­ter ge­gen­über un­se­rer Zei­tung ver­riet.

Seit acht Jah­ren macht Ul­rich Ko­walc­zuk den eh­ren­amt­li­chen Job als Staf­fel­chef. Da kei­ner der er­schie­ne­nen Ver­tre­ter der Ver­ei­ne et­was zu be­an­stan­den hat­te, folg­te – auf An­trag von Hans-Pe­ter Wal­ser vom WFV-Be­zirks­vor­stand Bo­den­see – die ein­stim­mi­ge Ent­las­tung. Und nie­mand hat­te we­nig spä­ter, bei der zwei­ten Ab­stim­mung des Abends, et­was da­ge­gen, dass Ko­walc­zuk ein wei­te­res Jahr als Staf­fel­lei­ter an­hängt.

Kla­re Wor­te gab es am Frei­tag­abend von Uwe Schramm: Das Ober­haupt der Schieds­rich­ter­grup­pe (SRG) Fried­richs­ha­fen, ge­ra­de erst frisch aus dem Ur­laub zu­rück­ge­kehrt, be­ant­wor­te­te die ge­stell­ten Fra­gen der Ver­eins­ver­tre­ter, er­in­ner­te je­doch auch an de­ren Pflicht bei der Mel­dung von Kan­di­da­ten für den Schieds­rich­ter-Neu­lings­kurs 2018. Die­ser war im Fe­bru­ar die­sen Jah­res aus­ge­fal­len (LZ be­rich­te­te). „Noch ein­mal kön­nen wir uns das jetzt nicht leis­ten“, be­ton­te Schramm mit Blick auf den da­durch er­folg­ten Rück­gang an ein­setz­ba­ren Un­par­tei­ischen in der Häf­ler SRG.

Als neue Ver­ei­ne in der Kreis­li­ga B4 be­grüßt wur­den die Lan­des­li­ga­re­ser­ve des TSV Eschach so­wie der TSV Schlach­ters II.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.