In­no­va­ti­ons­kraft: Stutt­gart und Hei­den­heim lie­gen vorn

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Die tech­no­lo­gisch ide­en­reichs­ten Re­gio­nen der Re­pu­blik lie­gen nach ei­ner Ana­ly­se des In­sti­tuts der deut­schen Wirt­schaft (IW) in Süd­deutsch­land. Die In­no­va­ti­ons­kraft kon­zen­triert sich dem­nach auf re­la­tiv we­ni­ge Wirt­schafts­räu­me mit in­ter­na­tio­na­lem Spit­zen­ni­veau vor al­lem in Bay­ern und Ba­den-Würt­tem­berg, stel­len die Öko­no­men in ih­rem In­no­va­ti­ons­at­las fest. Da­bei liegt der Raum um Stutt­gart vorn, ge­folgt von Hei­den­heim, In­gol­stadt und Mün­chen. Die Stu­die zog fünf In­di­ka­to­ren zur Be­wer­tung her­an: Die Aus­ga­ben der Un­ter­neh­men für For­schung und Ent­wick­lung, die Be­schäf­ti­gungs­quo­te in tech­nisch-na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Aka­de­mi­ker­be­ru­fen, die Zahl tech­no­lo­gie­ori­en­tier­ter Neu­grün­dun­gen, die Ver­sor­gung mit Breit­band-In­ter­net und die Zahl der Pa­tent­an­mel­dun­gen. Das IW grenz­te 85 re­gio­na­le Wirt­schafts­räu­me von­ein­an­der ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.