Fahr­radd­t­rends mit und oh­ne „E“

Bei der Mes­se „Eu­ro­bike“zei­gen Her­stel­ler au­ßer­ge­wöhn­li­che Kom­bi­na­tio­nen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Veranstaltungen -

(sz) - Die E-Bike-Tech­no­lo­gie ist auch aus dem spor­ti­ven Fahr­rad­seg­ment nicht mehr weg­zu­den­ken, wie sich auf der kom­men­den Eu­ro­bike vom 30. Au­gust bis 2. Sep­tem­ber zei­gen wird, heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Mes­se Fried­richs­ha­fen. Nicht nur mit E-Moun­tain­bikes, son­dern auch mit E-Renn­rä­dern er­öff­ne die Fahr­ra­d­in­dus­trie dem Sport im Fahr­rad­sat­tel völ­lig neue Per­spek­ti­ven. Aber auch oh­ne „E“in der Mo­dell­be­zeich­nung gibt es viel bei der 26. Auf­la­ge der Leit­mes­se der Fahr­ra­d­in­dus­trie Neu­hei­ten zu ent­de­cken.

Be­sit­zen Renn­rä­der mit Elek­tro­mo­tor ein ähn­li­ches Er­folgs­po­ten­zi­al wie zu­vor schon die E-Moun­tain­bikes? Wer auf der Eu­ro­bike am Stand von Fo­cus Bikes die Renn­rä­der der ex­pe­ri­men­tel­len Li­nie „Pro­ject Y“un­ter die Lu­pe nimmt, wird die­se Fra­ge mit „Ja“be­ant­wor­ten. Der Fahr­rad­her­stel­ler aus Clop­pen­burg kom­bi­niert ei­nen kom­pak­ten Mit­tel­mo­tor des Münch­ner Start-ups „Fa­zua“mit ei­ner leich­ten, voll­stän­dig in den Car­bon-Rah­men in­te­grier­ten Bat­te­rie. Das Er­geb­nis ist ein, auch op­tisch, ge­lun­ge­nes E-Renn­rad mit 12,5 Ki­lo­gramm Ge­wicht.

Mit sei­nen neu­en „Po­wer­Tu­beAk­kus“hat Bosch der Sys­tem­in­te­gra­ti­on am E-Bike ei­ni­ge neue Mög­lich­kei­ten er­öff­net. Form­voll­endet um­ge­setzt wur­den die neu­en E-Bi­keBat­te­ri­en, die sich voll­stän­dig in den Fahr­rad­rah­men in­te­grie­ren las­sen, un­ter an­de­rem vom ös­ter­rei­chi­schen Fahr­rad­her­stel­ler KTM. Zu se­hen ist das bei der 2018er Auf­la­ge des E-Moun­tain­bikes „Ma­c­i­na Kap­o­ho“, des­sen 160 Mil­li­me­ter Fe­der­weg das neue Mo­dell als All­moun­tain-Bike kenn­zeich­nen. In­ter­es­sant da­bei: Erst­mals kom­bi­niert KTM un­ter­schied­li­che Rad­grö­ßen in ei­nem Fahr­rad. Das „Ma­c­i­na Kap­o­ho“mit ei­nem 29-Zoll-Vor­der­rad rollt spur­treu und leicht über Hin­der­nis­se, wäh­rend hin­ten ein ex­tra­brei­tes 27,5 plus-Lauf­rad viel Trak­ti­on und Sta­bi­li­tät ver­spricht.

In Gren­chen sit­zen nicht nur ei­ni­ge der ex­klu­sivs­ten Schwei­zer Uh­ren-Ma­nu­fak­tu­ren, auch das Un­ter­neh­men BMC fer­tigt und ent­wi­ckelt hier sei­ne Renn­rä­der und Moun­tain­bikes. Viel­leicht muss man die­sen Kon­text ken­nen, um den Ver­kaufs­preis des ers­ten E-Moun­tain­bikes der Pre­mi­um-Mar­ke rich­tig ein­zu­schät­zen: 12 000 Eu­ro Ver­kaufs­preis ruft BMC für die Top-Ver­si­on sei­nes für 2018 neu vor­ge­stell­ten Mo­dells „Trailfox AMP“auf. Im Ge­gen­zug spen­die­ren die Schwei­zer ih­rem neu­en E-Ful­ly an Kom­po­nen­ten nicht nur ziem­lich al­les, was gut und teu­er ist, auch der Rah­men aus Car­bon wird den E-Bike-An­triebs­kom­po­nen­ten von Shi­ma­no qua­si auf den Leib ge­schnei­dert. Ak­ku und Mo­tor ver­schwin­den in groß­vo­lu­mi­gen Dop­pel­kam­mern aus Car­bon, die ei­ner­seits leicht sind, den­noch aber viel Sta­bi­li­tät bie­ten.

Letz­ter Tag für die Fahr­rad-Fans

Wenn ein Her­stel­ler sein neu­es Mo­dell „Pri­de“(deutsch: Stolz) nennt, darf man hin­ter der Be­zeich­nung ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Fahr­rad er­war­ten. Die Vor­arl­ber­ger Bike-Ent­wick­ler von Sim­plon blei­ben bei der Ein­lö­sung die­ses Ver­spre­chens nichts schul­dig: Das neue 2018er Mo­dell ver­bin­det Leicht­bau mit Ae­ro­dy­na­mik und über­zeugt mit ei­ni­gen in­no­va­ti­ven Fea­tu­res, wie et­wa der Schnell-Steck­ach­se für Disc-Lauf­rä­der und ei­nem Cock­pit-Kon­zept, das sämt­li­che Zü­ge in­te­griert und so­mit ge­rings­ten Luft­wi­der­stand bie­tet. Die Prei­se für das au­ßer­ge­wöhn­li­che Renn­rad star­ten bei 5299 Eu­ro.

An­ge­sichts von rund 1400 Eu­ro­bike-Aus­stel­lern sind die hier vor­ge­stell­ten neu­en Mo­del­le nur ein klei­ner Aus­zug aus den um­fang­rei­chen Mes­se-Neu­hei­ten. Den voll­stän­di­gen Über­blick er­hal­ten die Mes­se­be­su­cher von Mitt­woch, 30. Au­gust, bis Sams­tag, 2. Sep­tem­ber. Wäh­rend die Fach­mes­se in Fried­richs­ha­fen an den ers­ten drei Mes­se­ta­gen dem Fach­han­del und der Pres­se vor­be­hal­ten ist, öff­net die Eu­ro­bike am letz­ten Mes­se­tag ih­re To­re für al­le Fahr­ra­dFans.

FO­TO: PR

E-Moun­tain­bikes sind bis­her sehr be­liebt. Auf der Mes­se Eu­ro­bike gibt es nun auch E-Renn­rä­der zu ent­de­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.