Auf dem Weg zur neu­en Sucht

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf - Von Mar­vin We­ber

Vor ei­ni­gen Wo­chen ha­be ich an die­ser Stel­le an­ge­kün­digt, dass ich in mei­nem Ur­laub ei­nen er­neu­ten Ver­such star­ten will, mir das Rau­chen ab­zu­ge­wöh­nen. 20 Ta­ge, 21 St­un­den und ein paar Mi­nu­ten ha­be ich es bis zum jet­zi­gen Zeit­punkt ge­schafft, si­gna­li­siert mir mei­ne App auf dem Han­dy.

In den drei Wo­chen ha­be ich je­doch ei­ne neue Sucht ent­wi­ckelt – die Kof­f­e­in­sucht. Na­tür­lich ha­be ich auch als Rau­cher schon Kaf­fee ge­trun­ken, doch ir­gend­wie hat­te das war­me, schwar­ze Ge­tränk da noch nicht so ei­nen Stel­len­wert wie jetzt als Nicht­rau­cher. Nach ers­ten Be­rech­nun­gen wür­de ich sa­gen, dass mein Kaf­fee­kon­sum seit­dem um rund die Hälf­te an­ge­stie­gen ist. Vier bis fünf Tas­sen sind es min­des­tens, die ich mir mitt­ler­wei­le den Tag über ge­neh­mi­ge.

Die neue Ab­hän­gig­keit hat sich be­son­ders heu­te mor­gen so rich­tig be­merk­bar ge­macht. Beim Blick in den Schrank und in die Kaf­fee­do­se fällt mir kurz nach dem Auf­ste­hen auf, dass mein Mit­be­woh­ner die letz­ten Krü­mel am Wo­che­n­en­de verbraucht hat und nicht für Nach­schub ge­sorgt hat. Ich woll­te ei­gent­lich kurz dar­auf laut nach ihm ru­fen, bis mir dann wie­der ein­fiel, dass er ei­ne Wo­che weg ist.

Auf dem Weg zur Ar­beit, der vor ei­ni­gen Wo­chen noch mit ei­ner Zi­ga­ret­te am Steu­er be­gon­nen wur­de, blieb für mich heu­te mor­gen nichts an­de­res üb­rig, als die schnellst­mög­lich zu er­rei­chen­de Tank­stel­le an­zu­steu­er, an der ich mei­nen Mor­gen­kaf­fee be­kam. Auch die Kol­le­gin merk­te ver­wun­dert an: „Da­für bist du ex­tra zur Tank­stel­le ge­fah­ren?“, frag­te sie. Ja, die Sucht lässt ei­nen so vie­le ko­mi­sche Din­ge ma­chen, das weiß ich be­reits aus mei­ner Zeit als Rau­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.