Da­mit in den Fe­ri­en kei­ne Langeweile auf­kommt

28 Ver­an­stal­tun­gen ste­hen bei den Fe­ri­en­spie­len in die­sem Jahr auf dem Pro­gramm

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Deggenhausertal / Salem / Frickingen - Von Mar­vin We­ber

- Pünkt­lich zu Be­ginn der Som­mer­fe­ri­en am Don­ners­tag, 27. Ju­li, star­tet auch das Pro­gramm der Fe­ri­en­spie­le im Deg­gen­hau­ser­tal. An ins­ge­samt 28 Ter­mi­nen steht für die Kin­der im Dtal bis zum 9. Sep­tem­ber ein bun­tes Pro­gramm auf dem Plan. Wer sich noch für ei­ni­ge der Ter­mi­ne an­mel­den möch­te, soll­te sich be­ei­len. Ei­ni­ge Ver­an­stal­tun­gen sind be­reits jetzt aus­ge­bucht.

Ob ei­nen Be­such beim Im­ker, ei­ne Run­de den Golf­schlä­ger schwin­gen, ei­ne Nacht­wan­de­rung mit­er­le­ben oder an ei­nem Som­mer­bi­ath­lon teil­neh­men: Für die Kin­der im Deg­gen­hau­ser­tal im Al­ter zwi­schen fünf und 15 Jah­ren ist bei den Fe­ri­en­spie­len für je­den Ge­schmack et­was da­bei. Seit mehr als 20 Jah­ren gibt es das Pro­gramm in der Ge­mein­de. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren ha­ben an den Ter­mi­nen im Durch­schnitt rund 300 Kin­der teil­ge­nom­men. „Wir ver­su­chen je­des Jahr auch im­mer wie­der et­was Neu­es an­zu­bie­ten“, sagt In­ha Gel­haar aus der Ver­wal­tung. Die Pla­nung der Fe­ri­en­spie­le über­neh­men seit ei­ni­gen Jah­ren die Aus­zu­bil­den­den im Rat­haus. Gel­haar ist mitt­ler­wei­le im zwei­ten Lehr­jahr in ih­rer Aus­bil­dung zur Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ten.

Mit den Pla­nun­gen für die Fe­ri­en­spie­le geht es be­reits im April los. Zu die­sem Zeit­punkt hat Gel­haar al­le Ver­ei­ne an­ge­schrie­ben, die be­reits in den Vor­jah­ren teil­ge­nom­men ha­ben. „Dann war­te ich rund ei­nen Mo­nat auf die Rück­mel­dun­gen. Die rest­li­chen Ver­ei­ne, die sich bis da­hin noch nicht ge­mel­det ha­ben, kon­tak­tie­re ich dann noch ein­mal“, sagt Gel­haar. Bis zum Be­ginn der Fe­ri­en­spie­le nimmt die Pla­nung der Ver­an­stal­tun­gen viel Zeit in An­spruch: „Da­bei muss ei­ni­ges be­ach­tet wer­den. Ter­min­über­schrei­tun­gen dür­fen zum Bei­spiel nicht vor­kom­men“, sagt die Aus­zu­bil­den­de. Vie­le der Ver­ei­ne wür­den je­doch den Ter­min aus dem Vor­jahr be­vor­zu­gen, wes­halb ei­ne be­stimm­te Rei­hen­fol­ge be­reits in der frü­hen Pha­se der Vor­be­rei­tung fest­steht.

Meh­re­re Ter­mi­ne

Bei ei­ni­gen der Ver­an­stal­tun­gen ist das In­ter­es­se in den ver­gan­ge­nen Jah­ren so groß ge­we­sen, dass es bei den Fe­ri­en­spie­len in die­sem Jahr meh­re­re Ter­mi­ne gibt. So fin­det zum Bei­spiel der Tanz­work­shop Jazz am 27. Ju­li, 31. Ju­li und 3. Au­gust an drei un­ter­schied­li­chen Ta­gen und für un­ter­schied­li­che Al­ters­klas­sen statt. Auch für die Ver­an­stal­tung des Klein­tier­zucht­ver­eins „Auf­zucht von Ka­nin­chen und Hüh­nern“gibt es am 2. Au­gust so­wie zum Ab­schluss der Fe­ri­en­spie­le am 9. Au­gust zwei Ter­mi­ne. Ei­ni­ge der Ver­an­stal­tun­gen sind be­reits aber auch jetzt schon aus­ge­bucht. „Für die ,Bach­wan­de­rung’ und ,Tie­re füt­tern und strei­cheln’ sind be­reits al­le Plät­ze be­legt“, sagt Gel­haar.

Für die meis­ten der 28 Ter­mi­ne sei­en rund acht bis zwölf Teil­neh­mer vor­ge­se­hen. „Bei ei­ni­gen kön­nen da­für um­so mehr Kin­der teil­neh­men. Für die Auf­füh­rung des Wan­ge­ner Pup­pen­thea­ters ,Jetzt fahr’n wir über’n See’ am Frei­tag, 4. Au­gust, im Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus in Wit­ten­ho­fen ha­ben wir ma­xi­mal 100 Teil­neh­mer ein­ge­plant“, sagt Gel­haar. Auch die Or­ga­ni­sa­to­rin selbst ist bei vie­len der Pro­gramm­punk­te vor Ort. „Dann ma­che ich ei­ni­ge Fo­tos und schrei­be Be­rich­te für das Mit­tei­lungs­blatt“, sagt sie.

FO­TOS: PR

Der Mo­dell­flug­bau­kurs fin­det in die­sem Jahr am Di­ens­tag, 1. Au­gust, statt.

Für je­den Ge­schmack ist bei den Fe­ri­en­spie­len et­was da­bei.

In der Schul­kü­che der Grund­schu­le Deg­gen­hau­ser­tal wird wie­der ge­kocht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.