Kon­trol­le: Po­li­zei mel­det 35 Ver­stö­ße

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(sz) - 14 Po­li­zei­boo­te aus der Schweiz, aus Ös­ter­reich, Bay­ern und Ba­den-Würt­tem­berg sind am Sams­tag von 15 bis 21 Uhr an der zwei­ten in­ter­na­tio­na­len Ver­kehrs­kon­troll­ak­ti­on auf dem Bo­den­see be­tei­ligt ge­we­sen. Ins­ge­samt wur­den 159 Was­ser­fahr­zeu­ge, da­von 111 Mo­tor­boo­te, 41 Se­gel­boo­te und sie­ben Klein­fahr­zeu­ge über­prüft.

Die 31 ein­ge­setz­ten See- und Was­ser­schutz­po­li­zis­ten leg­ten da­bei ihr Au­gen­merk auf die Ein­hal­tung der Ver­kehrs­vor­schrif­ten, auf feh­len­de be­zie­hungs­wei­se man­gel­haf­te Aus­rüs­tung so­wie das Mit­füh­ren der vor­ge­schrie­be­nen Ur­kun­den, lässt die Po­li­zei in ei­nem Be­richt wis­sen. Dem­nach muss­ten 35 Boots­füh­rer be­an­stan­det wer­den. Haupt­säch­lich wur­de das re­gel­wid­ri­ge Be­fah­ren der 300-Me­ter-Ufer­zo­ne fest­ge­stellt, ge­folgt von feh­len­der oder nicht­ge­brauchs­fä­hi­ger, vor­ge­schrie­be­ner Min­dest­aus­rüs­tung, wie bei­spiels­wei­se Ret­tungs­wes­ten.

Die Was­ser­schutz­po­li­zei macht in die­sem Zu­sam­men­hang al­le Boots­füh­rer dar­auf auf­merk­sam, die vor­ge­schrie­be­ne Min­dest­aus­rüs­tung re­gel­mä­ßig auf Voll­stän­dig­keit, Funk­ti­on und Ge­brauchs­fä­hig­keit zu über­prü­fen und die be­ste­hen­den Ver­kehrs­vor­schrif­ten auf dem See zu be­ach­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.