Ru­dolf Mol­le­ker

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

steht – sen­sa­tio­nell – als ach­ter deut­scher Spie­ler im Haupt­feld der Ger­man Open am Ro­then­baum. Der erst 16-jäh­ri­ge Ber­li­ner be­sieg­te den ehe­ma­li­gen Ham­burg-Sie­ger Leo­nar­do May­er aus Ar­gen­ti­ni­en nach ei­ner star­ken kämp­fe­ri­schen Vor­stel­lung mit 7:6, 3:6 und 6:3. Mol­le­ker, Num­mer 926 der Welt, hat­te vor sei­nem Auf­tritt an der El­be noch nie bei ei­nem ATP-Tur­nier auf­ge­schla­gen. May­er hat­te 2014 in Ham­burg ge­won­nen. In der ers­ten Run­de trifft Mol­le­ker nun auf den Rus­sen Ka­ren Khach­a­now. Ei­ne Best­mar­ke hat er schon vor­her si­cher: Mol­le­ker ist er ei­ner der jüngs­ten Spie­ler über­haupt, die sich für das Haupt­feld ei­nes ATP-Tur­niers qua­li­fi­zie­ren konn­ten. In die­sem Jahr­tau­send wa­ren al­lein der US-Ame­ri­ka­ner Ryan Har­ri­son (2008 in Hous­ton) und der Fran­zo­se Richard Gas­quet (2003 in Mon­te Car­lo) bei ih­ren ers­ten Pro­fi-Auf­trit­ten jün­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.