Rat stimmt für neue Grund­schul-Sport­hal­le

Hep­t­ing kri­ti­siert feh­len­des In­ter­es­se des Leh­rer­kol­le­gi­ums

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf -

(jul) - Ei­ne „Dop­pel­te Ein­feld-Sport­hal­le“vor, al­so zwei Sport­fel­der mit 15 mal 27 Me­tern, soll das Platz­pro­blem für den Sport­un­ter­richt an der Ja­kob-Gretser-Schu­le lö­sen. Den Be­schluss hat der Ge­mein­de­rat am Di­ens­tag­abend ein­stim­mig ge­fasst. Die Mehr­kos­ten für den Schu­lum­bau stei­gen so­mit um 2,6 Mil­lio­nen Eu­ro auf vor­aus­sicht­lich knapp 20 Mil­lio­nen Eu­ro.

Ei­nen zu­sätz­li­chen Platz­be­darf in Hö­he von fast 600 Qua­drat­me­tern hat ei­ne Mach­bar­keits­stu­die des Bü­ros „schnei­der­mey­er“an der Ja­ko­bG­retser-Schu­le er­ge­ben. Um die­sen zu de­cken emp­feh­len die Pla­ner die dop­pel­te Sport­hal­le (SZ be­rich­te­te). Da­bei wä­ren die Flä­chen durch ei­ne Wand ge­trennt. „Das ist aus sta­ti­schen Grün­den er­for­der­lich“, sag­te Pla­ner Jo­chem Schnei­der. Die Al­ter­na­ti­ve zur Hal­le wä­re ein Sport­feld so­wie ein Be­we­gungs­raum. Das Bü­ro emp­fiehlt aber die Hal­le, da die­se dem sport- und be­we­gungs­er­zie­he­ri­schen Schwer­punkt eher ge­recht wird. Denn ein Be­we­gungs­raum kön­ne für ge­wis­se Sport­ar­ten wie Vol­ley­ball nur ein­ge­schränkt ge­nutzt wer­den. Zu­dem gilt aus bau­recht­li­cher Sicht für die Hal­len-Lö­sung ein Min­dest­ab­stand von 28 Me­tern zur Wohn­be­bau­ung. Kon­flik­te zwi­schen Sport- und Wohn­nut­zung könn­ten da­mit re­du­ziert wer­den.

Die Hal­len-Va­ri­an­te stieß zwar nicht bei al­len Ge­mein­de­rä­te auf kom­plet­te Zu­stim­mung. Um aber in der Pla­nung grund­sätz­lich vor­an­zu­kom­men, schlos­sen sie sich dem Vor­schlag der Ver­wal­tung und des Bü­ros „schnei­der­mey­er“an. Uwe Achil­les (SPD) kri­ti­sier­te, dass die Mehr­kos­ten in der Sit­zungs­vor­la­ge nicht auf­ge­schlüs­selt sei­en und erst am Di­ens­tag­abend ge­nannt wur­den. Ro­land Hep­t­ing (UWG) ver­miss­te In­ter­es­se des Leh­rer­kol­le­gi­ums an dem The­ma: „Wir re­den hier über rund 20 Mil­lio­nen Eu­ro In­ves­ti­ti­on und au­ßer den Rek­to­ren ist nie­mand da. Ich bin maß­los ent­täuscht.“

Au­ßer­dem wur­den städ­te­bau­li­che Leit­li­ni­en für die Grund­schu­len in Mark­dorf und Leim­bach be­schlos­sen. Hin­ter­grund ist, dass die Stadt schlüs­si­ge Ar­gu­men­te lie­fern muss, dass Ge­bäu­de ab­ge­ris­sen wer­den ob­wohl Be­darf an zu­sätz­li­chem Platz ist. Au­ßer­dem soll so ver­hin­dert wer­den, dass die groß­zü­gi­gen Frei­flä­chen für ei­ne Be­bau­ung her­hal­ten müs­sen.

FO­TO: JUL

Der Um­bau der Ja­kob-Grets­erSchu­le be­schäf­tigt er­neut den Ge­mein­de­rat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.