Stum­per ver­passt EM-Gold­me­dail­le

No­mi­nie­rungs-Hick­hack der Ver­bän­de kos­tet Sin­ge­ner Tisch­ten­nis­ta­lent Tea­mer­folg

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Regionalsport - Von Pe­ter Bin­nin­ger

- Der drei­fa­che Deut­sche U15-Tisch­ten­nis-Meis­ter Kay Stum­per aus Sin­gen war erst­mals vom Deut­schen Tisch­ten­nis­bund für ei­ne Eu­ro­pa­meis­ter­schaft no­mi­niert wor­den, die die­ses Jahr in Por­tu­gal statt­fand. Ei­gent­lich wä­re er mit sei­nen 14 Jah­ren noch in der Al­ters­klas­se U15 start­be­rech­tigt ge­we­sen. Als fünft­bes­ter Eu­ro­pä­er in der U15-Welt­rang­lis­te hät­te er dort auch gu­te Chan­cen auf ei­ne Me­dail­le ge­habt. We­gen Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten zwi­schen der Na­tio­nal­trai­ne­rin und der Fa­mi­lie Stum­per hat­te der Deut­sche Tisch­ten­nis­bund Kay Stum­per je­doch in der Al­ters­klas­se U18 ge­mel­det.

Dort soll­te er in der Mann­schaft, im Ein­zel, Dop­pel und Mi­xed star­ten. Da der Deut­sche Tisch­ten­nis­bund aber zu­nächst den laut Rang­lis­te schwä­che­ren Jan­nik Xu für die Mann­schaft ge­mel­det und die ETTU auf die­ser Ba­sis die Set­zung vor­ge­nom­men hat­te, ver­wei­ger­te die ETTU dem DTTB, Xu durch Stum­per zu er­set­zen. So­mit trat die Jun­genU18-Mann­schaft statt mit fünf nur mit vier Spie­lern an, näm­lich Ger­rit En­ge­mann, To­bi­as Hipp­ler, Ced­ric Meissner und Fan Bo Meng. Über­ra­schend wur­de die­ses Team Eu­ro­pa­meis­ter. Kay Stum­per, der auf vie­len Lehr­gän­gen mit der U18-Mann­schaft trai­niert hat­te, und laut Joo­la-Rang­lis­te dritt­bes­ter deut­scher Ju­gend­spie­ler ist, muss­te des­halb zu­schau­en, wie sei­ne Mann­schafts­ka­me­ra­den die Gold­me­dail­le oh­ne ihn hol­ten.

In den U18-Wett­be­wer­ben er­ziel­te Stum­per fol­gen­de Er­geb­nis­se: Jun­gen Ein­zel: Run­de der letz­ten 128: 4:1 ge­gen Sond­re Ber­ner (Nor­we­gen), Run­de der letz­ten 64: 4:2 ge­gen Lars Posch (Schweiz), Run­de der letz­ten 32: 1:4 ge­gen Ji­ri Mar­tinko (Tsche­chi­en).

Jun­gen Dop­pel: Run­de der letz­ten 64: Kay Stum­per / Fan Bo Meng 3:1 ge­gen Al­jaz Fre­lih / Lu­ka Nor­cic (Slo­we­ni­en), Run­de der letz­ten 32: 2:3 ge­gen Ji­ri Mar­tinko / Jan Va­len­te (Tsche­chi­en).

Ju­gend Mi­xed: Run­de der letz­ten 128: Kay Stum­per / Fran­zis­ka Schrei­ner 3:0 ge­gen And­rei Tsia­rok­hin / La­ris­sa Ga­les (Weiß­ruß­land/Lu­xem­burg); Run­de der letz­ten 64: 3:0 ge­gen Ced­ric Tschanz / Yo­e­ke Gun­sing (Schweiz/Nie­der­lan­de); Run­de der letz­ten 32: 1:3 ge­gen Car­lo Ros­si / Sa­bi­na Sur­jan (Ita­li­en/Ser­bi­en)

FO­TO: DTTB

Der Sin­ge­ner Kay Stum­per lie­fer­te im Na­tio­nal­tri­kot schon vie­le gu­te Er­geb­nis­se ab. Die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Por­tu­gal lief für ihn nun je­doch über­haupt nicht nach Plan.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.