Z

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Meinung & Dialog - Von An­dré Stahl und Rup­pert Mayr, Ber­lin

ehn­tau­sen­de Jobs sind in Ge­fahr, wenn die Bei­trä­ge für die deut­schen So­zi­al­kas­sen wei­ter stei­gen – die­se War­nung aus dem Mun­de der Ar­beit­ge­ber kommt nicht zum ers­ten Mal – und nicht zu Un­recht.

Steu­ern, „So­li“, Kom­mu­nal­ab­ga­ben, Bei­trä­ge zur Ar­beits­lo­sen-, Kran­ken- und Ren­ten­ver­si­che­rung – die Bür­ger wer­den kräf­tig zur Kas­se ge­be­ten. Vor al­lem die ho­hen So­zi­al­ab­ga­ben ma­chen die Ar­beit hier­zu­lan­de teu­er. Deutsch­land ran­giert un­ter den In­dus­trie­län­dern weit oben. Und die zu­neh­men­de Al­te­rung der Ge­sell­schaft be­las­tet die So­zi­al­sys­te­me zu­sätz­lich – auch bei lang­fris­tig mo­de­ra­tem Wirt­schafts­wachs­tum. Die Wett­be­werbs­fä­hig­keit Deutsch­lands und da­mit Wohl­stand

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.