Mut, sich die neue Mit­te zu „leis­ten“

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/deggenhausertal - Mar­vin.we­ber@schwa­ebi­sche.de

Die Kos­ten für die neue Ge­mei­nede­mit­te sind er­neut ge­stie­gen. Mehr als 25 Mil­lio­nen Eu­ro ver­schluckt das Pro­jekt in­zwi­schen. Und die Kos­ten für die zen­tra­le Mit­te im Her­zen der Ge­mein­de wer­den wohl auch zu­künf­tig wei­ter stei­gen – spä­tes­tens bei der Aus­schrei­bung der Bau­leis­tun­gen.

Doch so­lan­ge die Kos­ten nicht durch die De­cke schie­ßen, wie bei an­de­ren Groß­pro­jek­ten (der neue Flug­ha­fen in Ber­lin) soll­te sich die Ge­mein­de die­ses Vor­ha­ben mit all sei­nen Kon­se­quen­zen „leis­ten“. Mit der neu­en Mit­te schafft sich Sa­lem ein Stück Zu­kunft, ei­ne neue Iden­ti­tät, von der auch die nach­fol­gen­den Ge­ne­ra­tio­nen pro­fi­tie­ren wer­den.

Selbst­ver­ständ­lich ist es Auf­ga­be des Ge­mein­de­ra­tes die Kos­ten im Blick zu be­hal­ten und auch über mög­li­che Ein­spar­mög­lich­kei­ten zu dis­ku­tie­ren. An fal­scher Stel­le, wie bei der Küh­lung der Bü­ros, zu spa­ren, wä­re je­doch auch ein Feh­ler. Mit Blick in das Spar­schwein der Ge­mein­de, soll­te die neue Mit­te in ei­nem Stan­dard rea­li­siert wer­den, den man sich leis­ten kann, der aber auch kei­ne „Light“-Ver­si­on ist. Die Zeit der Grund­satz­dis­kus­sio­nen zu dem The­ma soll­te je­den­falls vor­bei sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.