Heid­bühl­stra­ße wird spä­ter ge­sperrt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Bermatingen/überlingen -

(elo) - Ei­gent­lich soll­te die Heid­bühl­stra­ße in den kom­men­den Mo­na­ten mehr­fach kom­plett ge­sperrt wer­den. Die Sper­run­gen ver­schie­ben sich nun auf das kom­men­de Jahr, sag­te Bür­ger­meis­ter Mar­tin Rupp. Un­ter der Heid­bühl­stra­ße ver­läuft der Ber­ma­tin­ger Bach un­sicht­bar in ei­nem ge­schlos­se­nen Ka­nal. Die­ser muss sa­niert wer­den. Der Land­kreis hat­te die Ar­bei­ten für En­de Ju­li bis No­vem­ber ge­plant. Aber bei der Aus­schrei­bung hat kei­ne Fir­ma ein An­ge­bot ge­macht. Die Heid­bühl­stra­ße ist Teil der Kreis­stra­ße K 7749, al­so ist der Land­kreis zu­stän­dig. We­gen der Bau­maß­nah­men am ver­dol­ten Bach hat­te die Ge­mein­de die an­ste­hen­de Sa­nie­rung der Au­ten­wei­ler­stra­ße auf 2018 ver­scho­ben. Denn die ört­li­chen An­lie­ger brau­chen sie wäh­rend der Ar­bei­ten am Ka­nal als Aus­weich­stre­cke. Als Um­lei­tung für den über­ört­li­chen Verkehr war sie nicht ge­plant. Für die Au­ten­wei­ler­stra­ße bleibt es beim Ter­min 2018. „Das Jahr ist lang“, sag­te Rupp. „Da wer­den wir mit den Sa­nie­rungs­ar­bei­ten schon an­ein­an­der vor­bei­kom­men.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.