Hu­go-Ecke­ner-Schu­le ver­ab­schie­det 114 Abitu­ri­en­ten

Ar­min Wig­gen­hau­ser schließt mit Traum­no­te 1,0 ab – Vie­le Prei­se, Be­lo­bi­gun­gen und Son­der­aus­zeich­nun­gen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

(sz) - 114 Abitu­ri­en­ten aus fünf Klas­sen der Hu­go­E­cke­ner-Schu­le ha­ben auf dem Abi­ball im Graf-Zep­pe­lin-Haus ihr Rei­fe­zeug­nis und den Be­ginn ei­nes neu­en Le­bens­ab­schnitts ge­fei­ert. Schul­lei­te­rin Su­san­ne Fast­nacht gra­tu­lier­te den Abitu­ri­en­ten und be­dank­te sich be­son­ders bei den El­tern für de­ren En­ga­ge­ment: „Die Be­reit­schaft der El­tern, sich ak­tiv in die Gestal­tung ein­zu­brin­gen, ist ein Ga­rant für ei­ne er­folg­rei­che Schu­le. Im Be­son­de­ren gilt die­ser Dank den El­tern­bei­rats­vor­sit­zen­den Frau Sett­ma­cher und Herrn Sau­er­born.“

An die Schü­ler ge­rich­tet, be­ton­te Fast­nacht, dass das Abitur am Wirt­schafts­gym­na­si­um ei­ne her­vor­ra­gen­de Grund­la­ge für Stu­di­um, Aus­bil­dung und be­ruf­li­che Lauf­bahn sei. Der nun fol­gen­de Le­bens­ab­schnitt sei ge­prägt von neu­en Er­fah­run­gen und in­di­vi­du­el­len We­gen: „Ob di­gi­ta­ler Wan­del, viel­fäl­ti­ge Stu­di­en- und Aus­bil­dungs­an­ge­bo­te, blei­ben sie neu­gie­rig und of­fen auf ih­rem Weg.“

Ver­bun­den mit dem Stolz des ge­sam­ten Leh­rer­kol­le­gi­ums er­reich­te Ar­min Wig­gen­hau­ser mit 870 von 900 Punk­ten das Traum­er­geb­nis 1,0. Ne­ben den zahl­rei­chen Preis­trä­gern und 26 Schü­lern mit ei­ner „eins vor dem Kom­ma“, sind es vie­le in­di­vi­du­el­le Leis­tun­gen die be­ein­dru­cken, die mit Son­der­prei­sen ge­ehrt wur­den. Die­ses Jahr ver­gab die Schu­le auch zum ers­ten Mal zwei Son­der­prei­se in Mu­sik. Die Abitu­ri­en­tin­nen Isa­bel­le Graeff und Bler­ti­na Mi­kull­o­vci lie­ßen in ih­rer Re­de die ver­gan­ge­nen drei Schul­jah­re Re­vue pas­sie­ren. Schul­lei­te­rin Fast­nacht und die Ab­tei­lungs­lei­te­rin des Wirt­schafts­gym­na­si­ums, Ste­fa­nie Win­truff, hän­dig­ten zu­sam­men mit dem je­wei­li­gen Klas­sen­leh­rer die Zeug­nis­se aus. Ins­ge­samt freu­ten sich 29 Abitu­ri­en­ten über ei­nen Schul­preis, ei­ne Be­lo­bi­gung oder ei­ne per­sön­li­che Aus­zeich­nung. Wig­gen­hau­ser er­hielt als bes­ter Schü­ler den Hu­go­E­cke­ner-Preis und Cé­li­ne Bei­er wur­de mit dem Son­der­preis für her­vor­ra­gen­de Leis­tun­gen im Fach Volks- und Be­triebs­wirt­schafts­leh­re aus­ge­zeich­net.

Na­tür­lich ge­stal­te­ten auch die Abitu­ri­en­ten ein Rah­men­pro­gramm zur Abitur­fei­er. Ne­ben Tanz und ei­ner Quiz­run­de wur­de von den Schü­lern ein selbst pro­du­zier­ter Ab­schluss­film auf­ge­führt.

FO­TO: PR

Stol­ze Abitu­ri­en­ten: 114 Schü­ler ha­ben das Wirt­schafts­gym­na­si­um an der Hu­go-Ecke­ner-Schu­le ab­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.