Der Er­wei­te­rungs­bau der DHBW in Fried­richs­ha­fen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See - Grund­stücks er­folgt auf dem We­ge des Erb­bau­rech­tes. Stu­den­ten­zah­len Bau­wei­se

Die Stadt Fried­richs­ha­fen ist Ei­gen­tü­me­rin des Grund­stü­ckes, auf dem der Er­wei­te­rungs­bau er­rich­tet wird. Das Grund­stück hat ei­ne Grö­ße von 5661 Qua­drat­me­tern. Die Be­reit­stel­lung des

Hier­zu wird zwi­schen dem Land und der Stadt ein Erb­bau­rechts­ver­trag ge­schlos­sen, der ma­xi­mal 70 Jah­re Lauf­zeit hat. Ins­be­son­de­re auf dem Cam­pus Fried­richs­ha­fen ist durch die ge­stie­ge­nen (1300 im Jahr 2016) ei­ne Raum­knapp­heit ent­stan­den, die in den Jah­ren 2009 und 2011 durch den Bau von Con­tai­ner­ge­bäu­den ent­schärft wur­de. Die Con­tai­ner­ge­bäu­de stel­len je­doch auf Dau­er kei­ne Lö­sung dar. Für den Er­wei­te­rungs­bau wur­de ein EU-wei­ter Teil­nah­me­wett­be­werb, un­ter der Be­tei­li­gung von vier Ar­chi­tek­tur­bü­ros, in Auf­trag ge­ge­ben. Das Bau­vor­ha­ben soll in

er­rich­tet wer­den und da­bei in sei­ner Qua­li­tät ei­nem Bau­werk in kon­ven­tio­nell er­rich­te­ter Bau­wei­se ent­spre­chen. Das neue Se­mi­nar-und For­schungs­ge­bäu­de wird 80 Me­ter lang und 25 Me­ter breit so­wie zehn Me­ter hoch wer­den. Das Haus soll schon im März 2018 be­zugs­fer­tig sein und im No­vem­ber 2018 in Be­trieb ge­hen. (ras)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.