„SEE-Weg“führt nach Fisch­bach

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Meersburg/uhldingen-mühlhofen -

(sz) - Die Seel­sor­ge­ein­heit Meers­burg lädt wie­der zu den „SEE-We­gen“ein. „SEE-We­ge“sind kur­ze Wan­de­run­gen, bei de­nen se­hens­wer­te Kir­chen und Ka­pel­len, schö­ne Plät­ze und idyl­li­sche We­ge in der gro­ßen Seel­sor­ge­ein­heit Meers­burg auf dem Ge­biet der Pfar­rei­en von See­fel­den (Uhldingen-Mühlhofen), Meers­burg (mit Stet­ten, Dai­sen­dorf und Bai­ten­hau­sen) so­wie Ha­gnau, Im­men­staad und Kip­pen­hau­sen an­ge­steu­ert wer­den.

Der nächs­te „SEE-Weg“geht am Sonn­tag, 30. Ju­li, von Fried­richs­ha­fenFisch­bach nach Im­men­staad. Be­ginn ist um 18 Uhr mit ei­ner Füh­rung durch St. Vi­tus, der al­ten Kir­che in Fisch­bach-West. Auf dem wei­te­ren Weg pas­sie­ren die Teil­neh­mer die Bau­stel­le der Um­fah­rung Fried­richs­ha­fen, so­wie die his­to­ri­sche Lan­des­gren­ze. Ziel nach cir­ca sechs Ki­lo­me­ten ist die Pfarr­kir­che St. Jo­do­kus in Im­men­staad. Hier gibt es Ge­le­gen­heit, die Schatz­kam­mer zu be­sich­ti­gen.

Der Ver­an­stal­ter weist auf die be­schränk­ten Park­mög­lich­kei­ten in Fisch­bach hin und emp­fiehlt mit dem Bus nach Fisch­bach zu fah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.