Das Wan­dern ist des Mark­dor­fers Lust

Ju­bi­lä­ums-Ge­nuss-Wan­de­rung lockt Be­su­cher auf den Pre­mi­um­weg am Geh­ren­berg

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf - Von Ju­lia Frey­da www.schwa­ebi­sche.de/mark­dorf

- Das Wan­dern ist nicht nur Ma­nu­el An­dracks Lust. Rund 250 Teil­neh­mer ha­ben sich am Sams­tag­mor­gen mit dem Mo­de­ra­tor und Au­tor von der Forst­hüt­te auf dem Pre­mi­um­wan­der­weg „Guck­in­sLand“zur Ju­bi­lä­ums-Ge­nuss-Wan­de­rung auf­ge­macht. Ei­gent­lich feh­len auf der rund 15 Ki­lo­me­ter lan­gen Stre­cke Ein­kehr­mög­lich­kei­ten, aber die Tou­ris­mus-Ge­mein­schaft hat mit­hil­fe von Fa­mi­li­en zum Stadt­ju­bi­lä­um ent­lang der Stre­cke ei­ne ku­li­na­ri­sche Rund­rei­se er­mög­licht.

An dem für ihn „schöns­ten Platz Mark­dorfs“be­grüß­te Bür­ger­meis­ter Ge­org Ried­mann die Wan­der­leu­te und ver­sprach den Teil­neh­mern, dass sie an vie­len Sta­tio­nen ver­wöhnt wer­den wür­den. Er sel­ber ent­schul­dig­te sich aber, dass er nicht mit­wan­dern wür­de. Er ha­be sei­ne Brü­der zu Be­such und am Vor­abend wur­de et­was län­ger ge­mein­sam ge­fei­ert. Spä­ter schau­te er je­doch zur Kaf­fee­zeit noch auf dem Geh­ren­berg­hof von Fa­mi­lie Roth vor­bei.

Als ers­te Grup­pe mach­ten sich die Nor­dic-Wal­ker rund um Micha­el Epp, Welt­meis­ter im Nor­dic-Wal­king Halb­ma­ra­thon, auf den Weg. „Wir wol­len es aber auch ge­müt­lich an­ge­hen las­sen und et­was von den Ge­nuss-Sta­tio­nen ha­ben“, kün­dig­te der Alts­hau­ser an. Nach ei­nem stram­men Auf­stieg wa­ren auch die ers­ten Wan­de­rer be­reits nach rund ei­ner hal­ben St­un­de am Geh­ren­berg­turm an­ge­kom­men. Wohl viel schnel­ler als ge­plant, denn per Te­le­fon muss­te Ap­fel­kö­ni­gin Sa­b­ri­na Heiß zum Turm ge­ru­fen wer­den, um die saf­ti­gen Jo­na­gold zu ver­tei­len. Ge­stärkt mach­ten sich die Wan­de­rer wei­ter auf den Weg zum Han­sen­hof von Fa­mi­lie Rist. Ein Ve­sper so­wie die Mu­sik der Ori­gi­nal Steh­greif­ler lu­den zum Ver­wei­len ein. Wer jetzt schon mü­de war, konn­te den Weg zur nächs­ten Sta­ti­on in der Pfer­de­kut­sche hin­ter sich brin­gen. Kers­tin Schä­fer aus Pa­der­born muss­te auf der Etap­pe al­ler­dings ei­nen Ver­lust ver­kraf­ten: In­ner­halb we­ni­ger Mi­nu­ten ver­lor sie bei­de Soh­len ih­rer 20 Jah­re al­ten Wan­der­schu­he. Doch sie hielt die ins­ge­samt rund 15 Ki­lo­me­ter lan­ge Stre­cke tap­fer durch und kam am Nach­mit­tag wie­der an der Forst­hüt­te an.

Den wohl längs­ten Halt leg­ten vie­le Wan­de­rer auf dem Ehält­e­hof von Fa­mi­lie Gaus ein. Dort hat­ten sie die Qu­al der Wahl zwi­schen Brat­wurst oder Steak im Bröt­chen so­wie – sehr zu emp­feh­len – ei­nem Äpp­lerSteak mit Chi­li-Ap­fel­mus. Bis zum Des­sert muss­ten die Wan­de­rer aber noch mal über ei­nen Ki­lo­me­ter hin­ter sich las­sen, um am Was­ser­re­ser­voir bei Gan­gen­wei­ler ein Eis von Ge­la­ti Con­te zu schle­cken.

Aus­ge­las­se­ner wur­de die Stim­mung auf dem Geh­ren­berg­hof von Fa­mi­lie Roth – war doch der Groß­teil der Stre­cke nun be­wäl­tigt. Dort hat­ten die Land­frau­en für ein üp­pi­ges Ku­chen­buf­fett ge­sorgt. Auch ein Tänz­chen zur Mu­sik der Geh­ren­berg­s­pat­zen wur­de ge­wagt. Wohl ein gu­tes Auf­wärm­pro­gramm für die Par­ty an der Forst­hüt­te, wo die Wan­de­rung aus­klang.

Für Ma­nu­el An­drack zu­min­dest stand fest: „Es ist wohl die ge­nuss­volls­te Wan­de­rung, an der ich je teil­ge­nom­men ha­be. Hier tun wir nicht nur et­was für die Fü­ße, son­dern auch für Oh­ren, Au­gen und den Gau­men.“Nun feh­len auf dem at­trak­ti­ven Pre­mi­um­wan­der­weg „Guck­in­sLand“nur noch dau­er­haft Op­tio­nen, sich so ge­nüss­lich stär­ken zu kön­nen. Wei­te­re von der Wan­de­rung fin­den Sie im In­ter­net un­ter

Mit­ten in der Wan­der­trup­pe: Mo­de­ra­tor und Au­tor Ma­nu­el An­drack.

Das Päu­schen zwi­schen­durch ist bei der Ge­nuss­wan­de­rung ge­wollt.

Beim Ve­sper auf dem Han­se­hof gibt es ei­ne Stär­kung.

FOTOS: JU­LIA FREY­DA

Und noch ein Er­in­ne­rungs­fo­to mit Ma­nu­el An­drack.

So schö­ne Aus­sich­ten müs­sen fest­ge­hal­ten wer­den.

Hübsch de­ko­riert hat Heinz Schwen­nin­ger sei­nen Hut.

An­ton Gaus grillt auf dem Ehält­e­hof die Steaks.

Und zwi­schen­durch noch ein Eis.

Wan­der­glück: Ma­nu­el An­drack be­kommt ein vier­blätt­ri­ges Klee­blatt.

Wan­der­pech: Kers­tin Schä­fer ver­liert bei­de Schuh­soh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.