Vom Bi­wa-See zum Bo­den­see

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Bodenseekreis -

(sz) - An­läss­lich sei­ner Deutsch­land­rei­se hat Yo­shi­ka­zu Fu­ji­mo­to, Prä­si­dent der ja­pa­ni­schen Fahr­ra­d­in­itia­ti­ve „Wa­no­ku­ni La­ke Bi­wa Cy­cling Pro­mo­ti­on Coun­cil“, auch den Bo­den­see be­sucht. Um sich über den Fahr­rad­tou­ris­mus und die Fahr­ra­d­in­fra­struk­tur zu in­for­mie­ren, traf er sich in Fried­richs­ha­fen mit Bern­hard Glatt­haar vom ADFC Bo­den­see­kreis.

Der Bi­wa-See ist der größ­te See in Ja­pan und 1,3-mal so groß wie der Bo­den­see. Die Fahr­ra­d­in­itia­ti­ve von Fu­ji­mo­to be­steht seit 2009 und möch­te am Bi­wa-See die Fahr­rad- und ÖPNV-Nut­zung vor­an­brin­gen. Im Mit­tel­punkt steht da­bei die Pla­nung der tou­ris­ti­schen Rad­we­ge, aber auch die Pu­bli­ka­ti­on von Kar­ten und Wer­be­bro­schü­ren, in­for­miert der ADFC im Be­richt über den Be­such Fu­ji­mo­tos. Das Fahr­rad ha­be in Ja­pan nicht den Stel­len­wert wie in Deutsch­land, vor al­lem im All­tag wür­de das Fahr­rad sel­ten ge­nutzt.

Fu­ji­mo­to ha­be gro­ßes In­ter­es­se an der Fahr­ra­d­in­fra­struk­tur am Bo­den­see, am Tou­ris­mus­mar­ke­ting und an der Zu­sam­men­ar­beit der Ver­bän­de mit den Be­hör­den bei der Kon­zep­ti­on von Ver­bes­se­run­gen im Rad­tou­ris­mus. Auch mög­li­che Kon­flik­te zwi­schen Rad­tou­ris­ten und Ein­hei­mi­schen brach­te er zur Spra­che.

Bei ei­ner klei­nen Rad­tour durch Fried­richs­ha­fen ha­be Glatt­haar den bei­den ja­pa­ni­schen Gäs­ten ei­ni­ge „Hö­hen und Tie­fen“im Rad­we­ge­netz ge­zeigt, wie es wei­ter heißt. Das Cha­os auf dem ge­mein­sa­men Fu­ßund Rad­weg in der Fried­rich­stra­ße sprach für sich selbst und be­ant­wor­te­te die Frage von Fu­ji­mo­to nach dem Kon­flikt­po­ten­zi­al des Bo­den­see-Rad­we­ges. Da­nach ra­del­ten die Fahr­ra­dak­ti­vis­ten auch zu po­si­ti­ven Bei­spie­len wie den Fahr­rad­miet­bo­xen am Stadt­bahn­hof, dem Veloring so­wie den Kreis­ver­keh­ren und Rad­we­gen an der Eh­lers­stra­ße.

Yo­shi­ka­zu Fu­ji­mo­to war auch an der Ar­beit des ADFC in­ter­es­siert und ließ es sich nicht neh­men, an ei­ner ge­führ­ten Rad­tour teil­zu­neh­men. Bei der Rad­tour „Fünf Schlös­ser“mit ADFC-Tou­ren­lei­ter Ot­to Rem­mert lern­te er bei bes­tem Rad­ler­wet­ter nicht nur das schö­ne Bo­den­see­h­in­ter­land ken­nen, son­dern auch Ge­schicht­li­ches über die Schlös­ser in Lan­genar­gen, Was­ser­burg, Gie­ßen, Ach­berg und Tett­nang.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.