Ra­zor­backs müs­sen nach Nie­der­la­ge Platz eins ab­ge­ben

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(tk) - Die Ravensburg Ra­zor­backs ha­ben die Ta­bel­len­füh­rung in der Ger­man-Foot­ball-Le­ague 2 Süd ver­lo­ren. Am Sams­tag­abend un­ter­la­gen die Ame­ri­can Foot­bal­ler des TSB Ravensburg bei den Nürn­berg Rams mit 21:46. Die Bay­ern zo­gen da­mit an den Ra­zor­backs vor­bei und sind nun neu­er Spit­zen­rei­ter in der zweit­höchs­ten deut­schen Spiel­klas­se.

Be­reits am kom­men­den Sams­tag ha­ben die Ra­vens­bur­ger nach die­sem feh­ler­haf­ten Auf­tritt die Chan­ce auf die Re­van­che. Denn um 19 Uhr tref­fen sich bei­de Mann­schaf­ten im Wein­gar­te­ner Lin­den­hof­sta­di­on wie­der. „Wir wer­den uns ei­ni­ge Vi­de­os an­schau­en und ein paar Um­stel­lun­gen vor­neh­men“, sag­te Tho­mas Mil­ler aus dem Trai­ner­team der Ra­zor­backs. „Wir wol­len uns auf je­den Fall re­van­chie­ren.“

Durch die zwei­te Sai­son­nie­der­la­ge – bis­lang hat­te Ravensburg nur En­de Mai bei den Wies­ba­den Phan­toms mit 20:46 ver­lo­ren – muss­ten die Ra­zor­backs (10:4 Punk­te) Platz eins an die Nürn­berg Rams (12:4 Punk­te) ab­ge­ben. Um die Ta­bel­len­füh­rung am Sams­tag zu­rück­zu­er­obern, müss­te Ravensburg sein Heim­spiel in Wein­gar­ten ge­gen Nürn­berg mit mehr Punk­ten Un­ter­schied ge­win­nen als sie in Nürn­berg ver­lo­ren ha­ben. Denn bei Punkt­gleich­heit in der Ta­bel­le ent­schei­det der di­rek­te Ver­gleich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.