SZ-Spen­den­ak­ti­on: Es fehlt an Trink­was­ser

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Seite Drei -

In Ka­ra­kosch gibt es kei­ne Trink­was­ser­ver­sor­gung, zahl­rei­che Ge­bäu­de sind zer­stört oder be­schä­digt. Das er­schwert die Rück­kehr der Chris­ten. Die „Schwä­bi­sche Zei­tung“ruft ge­mein­sam mit dem Ca­ri­tas­ver­band der Diö­ze­se Rot­ten­bur­gS­tutt­gart und der Ca­ri­tas Flücht­lings­hil­fe Es­sen zu ei­ner Spen­den­ak­ti­on auf. Das Ziel: Die be­dürf­tigs­ten Fa­mi­li­en sol­len in Zu­sam­men­ar­beit mit der sy­risch-ka­tho­li­schen Ge­mein­de vor Ort Hil­fe beim Wie­der­auf­bau ih­rer Häu­ser be­kom­men und mit dem Nö­tigs­ten aus­ge­stat­tet wer­den. Au­ßer­dem soll vor Ort ein Was­ser­tank­wa­gen ge­kauft wer­den, um die Trink­was­ser­ver­sor­gung für die Rück­keh­rer zu ge­währ­leis­ten. Spen­den bit­te an: Ca­ri­tas­ver­band der Diö­ze­se Rot­ten­burg-Stutt­gart e. V. Bank für So­zi­al­wirt­schaft Stutt­gart IBAN: DE90 6012 0500 0001 7088 00 BIC: BFSWDE33STG Stich­wort: Hel­fen bringt Freu­de Spen­den­quit­tung

Ei­ne wird auf Wunsch bzw. ab 200 Eu­ro au­to­ma­tisch er­stellt. Ge­ben Sie hier­für bit­te Ih­ren Na­men und Ih­re Adres­se an so­wie das Stich­wort „ZWB“im Ver­wen­dungs­zweck.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.