SV Ober­zell will un­ter die Top fünf

Sie­ben Zu­gän­ge beim Fuß­ball-Lan­des­li­gis­ten – Fa­bio Mau­cher fällt mit Mit­tel­fuß­bruch aus

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport - Von Thors­ten Kern

- In der ver­gan­ge­nen Sai­son ist der SV Ober­zell in der Fuß­bal­lLan­des­li­ga Ne­un­ter ge­wor­den. Die Ober­zel­ler wa­ren da­mit die am schlech­tes­ten plat­zier­te Mann­schaft aus dem Schus­sen­tal. Das will der SVO in der neu­en Sai­son wie­der än­dern. Da­zu ka­men sie­ben neue Spie­ler. Der ers­te Här­te­test ist am Frei­tag­abend um 19 Uhr die ers­te Run­de im Ver­bands­po­kal ge­gen den Ver­bands­li­gis­ten FC 07 Alb­stadt.

Den drei Ab­gän­gen Pe­ter Kem­mer, Lo­renz Held und Ma­nu­el Volk ste­hen beim SV Ober­zell sie­ben Zu­gän­ge ge­gen­über. Dar­un­ter sind in Vol­ker Manz und Ralf Krich zwei Rück­keh­rer. Bei­de spiel­ten in der Ver­gan­gen­heit be­reits für den SVO. Manz kehrt vom Kreis­li­ga-A-Club SG Bai­en­furt nach Ober­zell zu­rück, fiel zu­letzt al­ler­dings lan­ge we­gen ei­ner Knie­ver­let­zung aus. Krich spiel­te in der ver­gan­ge­nen Sai­son beim A-Li­gis­ten SV Illmensee, ehe es auch ihn wie­der nach Ober­zell zu­rück­zog.

Neu im Team von Trai­ner Achim Pfu­de­rer und Co-Trai­ner Oli­ver Wit­tich ist un­ter an­de­rem Ha­kan Fil. Der 20-jäh­ri­ge Of­fen­siv­spie­ler lief in der ver­gan­ge­nen Sai­son für den süd­ba­di­schen Lan­des­li­gis­ten SC Mark­dorf auf und schoss dort in 24 Sai­son­spie­len vier To­re. Fil traf auch am Sams­tag beim 3:0-Sieg des SVO beim Vor­be­rei­tungs­spiel beim Be­zirks­li­gis­ten SV Mo­chen­wan­gen. Kurz vor sei­nem 1:0 auf Vor­la­ge von Fe­lix Trem­mel und kurz da­nach ver­gab Fil zwei Groß­chan­cen, auf der lin­ken Sei­te spiel­te der SVO-Zu­gang al­ler­dings sehr auf­fäl­lig.

Sa­mu­el Kleb wur­de ope­riert

In der Of­fen­si­ve zu Hau­se ist auch Mar­co Geß­ler. Der 26-Jäh­ri­ge wech­sel­te vom süd­ba­di­schen Be­zirks­li­gis­ten FC Kluft­ern (19 Spie­le, sie­ben To­re) nach Ober­zell. Auch Geß­ler stand am Sams­tag im letz­ten Test des SVO in der Start­auf­stel­lung. „Wir wol­len uns na­tür­lich ein­spie­len“, sagt Trai­ner Pfu­de­rer an­ge­sichts der vie­len Zu­gän­ge. „In der ers­ten Halb­zeit wa­ren ge­wis­se Kan­di­da­ten für die ers­te Elf da­bei.“Ei­ne kla­re Ten­denz Rich­tung Start­elf sei es aber nicht ge­we­sen, ver­si­chert Pfu­de­rer. In Ab­we­sen­heit von An­der­son Go­mes dos San­tos spiel­ten Ja­son Mül­ler und Mar­co Geß­ler im Sturm, das Mit­tel­feld bil­de­ten Fe­lix Trem­mel (rechts), Do­mi­nik Boos und Da­ni­el Well­häu­ser in der Mit­te so­wie Ha­kan Fil auf der lin­ken Sei­te. Die De­fen­siv­rei­he be­stand aus Fe­lix He­im­pel (rechts), Micha­el Polc­zyn­ski, Ni­k­las Schle­gel und Ka­pi­tän Ma­nu­el Schlu­de (links). Im Tor ist Chris­toph Geh­wei­ler mo­men­tan die Num­mer eins, da sich Sa­mu­el Kleb an der Wa­de ope­rie­ren las­sen muss­te.

Die Zu­gän­ge vom TSV Berg II, Ma­ri­us Eber­le und Li­on Wet­zel, ka­men in Mo­chen­wan­gen in der zwei­ten Halb­zeit zum Ein­satz. Eber­le spiel­te in der In­nen­ver­tei­di­gung, Wet­zel auf der rech­ten Sei­te im Mit­tel­feld. Wet­zel be­rei­te­te auch das 2:0 von Schlu­de vor. Der Ka­pi­tän traf kurz vor Schluss zu­dem noch zum 3:0.

In der zwei­ten Halb­zeit leis­te­te sich Ober­zell ge­gen den Be­zirks­li­gis­ten vie­le Feh­ler. Er­gün Ka­le lei­te­te die bes­te Chan­ce des SVM nach ei­nem Ball­ge­winn ein, sei­ne Flan­ke ver­pass­te Ni­co Mül­ler al­ler­dings knapp. Ver­dient war der Sieg des Lan­des­li­gis­ten aber al­le­mal. „Die Jungs zie­hen gut mit, in der Vor­be­rei­tung hat­ten wir ei­ne sehr ho­he Trai­nings­be­tei­li­gung“, so Pfu­de­rer.

Po­kal als gu­ter Test

Das Po­kal­spiel ge­gen den FC 07 Alb­stadt (Freitag, 19 Uhr) sieht der SVOTrai­ner als „su­per Test“an. Der Ver­bands­li­gist sei zwar Fa­vo­rit. „Aber wir sind nicht chan­cen­los. Wir wol­len das Heim­spiel nut­zen, um uns op­ti­mal auf die Run­de vor­zu­be­rei­ten.“Als Ziel set­zen sich Pfu­de­rer und Wit­tich ei­nen Platz un­ter den Top fünf der Lan­des­li­ga. „Wir wa­ren als Ne­un­ter ta­bel­la­risch das schlech­tes­te Team aus dem Schus­sen­tal“, meint Pfu­de­rer. „Wir wol­len un­se­ren Blick wie­der nach oben rich­ten.“

Von grö­ße­ren Ver­let­zun­gen sind die Ober­zel­ler bis­lang ver­schont ge­blie­ben – nur Fa­bio Mau­cher er­litt im Trai­ning ei­nen Mit­tel­fuß­bruch und fällt noch meh­re­re Wo­chen aus. Tor­wart Sa­mu­el Kleb soll in spä­tes­tens drei Wo­chen wie­der ein­satz­fä­hig sein. Er­sin San­li, ge­kom­men vom VfB Fried­richs­ha­fen, be­fin­det sich nach lan­ger Ver­let­zungs­pau­se noch im Auf­bau­trai­ning. Der 28-jäh­ri­ge Stür­mer stand zwar in Mo­chen­wan­gen im Ka­der, wur­de aber noch ge­schont. Sind al­le beim SVO fit, ha­ben Pfu­de­rer und Wit­tich zahl­rei­che Al­ter­na­ti­ven – mehr als in der ver­gan­ge­nen Sai­son.

FO­TO: TK

Do­mi­nik Boos soll ei­ne Füh­rungs­rol­le im Mit­tel­feld des Fuß­ball-Lan­des­li­gis­ten SV Ober­zell über­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.