Me­cken­beu­ren und Schlach­ters tren­nen sich 3:3

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(to) - Der Fuß­bal­lBe­zirks­li­gist TSV Me­cken­beu­ren und der A-Li­gist TSV Schlach­ters ha­ben sich bei ei­nem Test­spiel am Sonn­tag­abend in Me­cken­beu­ren 3:3 ge­trennt. Me­cken­beu­rens Trai­ner Da­ni­el Schmid lob­te die Leis­tung sei­ner A-Ju­gend­spie­ler Marc Za­grodz­ki und Zi­mo Kie­fer.

„Wenn wir es ge­nau neh­men, dann hat Schlach­ters fünf To­re er­zielt und wir nur ei­nes“, sag­te Schmid mit ei­nem Lä­cheln. Er mein­te da­mit, dass nur Ni­co Boch­no zum 1:1 (55.) aus­glich. Die bei­den an­de­ren To­re wa­ren zwei ab­ge­fälsch­te Schüs­se (59., 90.), die den Weg ins Gäs­te­tor fan­den.

Schlach­ters zeig­te ei­ne gu­te Leis­tung und for­der­te den TSV Me­cken­beu­ren. „Ich ha­be die Ag­gres­si­vi­tät bei un­se­rer Mann­schaft et­was ver­misst“, sag­te Schmid. Ma­xi­mi­li­an Fi­scher brach­te Schlach­ters mit 1:0 in Füh­rung (14.). Die wei­te­ren To­re für die Gäs­te er­ziel­te Jo­nas Her­mann (64., 69.).

FO­TO: ALEX­AN­DER HOTH

Me­cken­beu­rens Trai­ner Da­ni­el Schmid hät­te sich von sei­nen Spie­lern mehr Ag­gres­si­vi­tät ge­wünscht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.