Bei­rat wünscht sich sach­li­che De­bat­te

El­tern neh­men Stel­lung zum ge­plan­ten Schul­aus­bau in Leim­bach

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf - Von Ju­lia Frey­da

- Ge­rüch­te aus dem Weg schaf­fen und an die Fak­ten zum Schul­aus­bau in Leim­bach er­in­nern – auf­grund die­ses An­lie­gens hat El­tern­bei­rats­vor­sit­zen­de Clau­dia Schmu­cker am Di­ens­tag­abend zu ei­nem Pres­se­ge­spräch ge­la­den. „Wir se­hen auch man­ches kri­tisch, aber be­nö­ti­gen ganz ein­fach den Platz“, sag­te Schmu­cker.

An Mark­dorfs bei­den Grund­schu­len ist es be­kannt­lich eng. Um die Kin­der bes­ser zu ver­tei­len, hat der Ge­mein­de­rat be­reits vor Jah­ren be­schlos­sen, dass die It­ten­dor­fer Kin­der in Leim­bach un­ter­rich­tet wer­den. Zu­dem gibt es durch Zu­zug un­ter an­de­rem von Flücht­lings­fa­mi­li­en in Leim­bach-Stei­ben­steg ei­nen wei­te­ren Schü­ler­zu­wachs. Rund 130 Kin­der wer­den es vor­aus­sicht­lich zum Start des neu­en Schul­jah­res sein. Bis­lang wa­ren es fünf Klas­sen für vier Klas­sen­zim­mer, so­dass die Zweit­kläss­ler in der Kü­che un­ter­rich­tet wer­den muss­ten. „Das war an sich kein Pro­blem, aber uns fehl­te das gan­ze Jahr über ein Aus­weich­raum“, be­rich­te­te Rek­to­rin Ju­lie Adam.

Ab Sep­tem­ber wird es so­gar acht Klas­sen in Leim­bach ge­ben. Um al­len ei­nen gu­ten Un­ter­richt zu bie­ten, hat­te der Ge­mein­de­rat be­schlos­sen, dass der zu­sätz­li­che Platz­be­darf zu­nächst über Con­tai­ner ge­deckt wer­den soll. Die­se sol­len dann auch er­wei­tert wer­den, wenn der ei­gent­li­che Schul­aus­bau an­steht. Da­bei ist noch nicht ent­schie­den, ob es ei­nen kom­plet­ten Neu­bau oder Teil­a­briss und neu­en An­bau ge­ben soll.

Fest steht aber, dass ab Herbst der Un­ter­richt für die Dritt- und Viert­kläss­ler so­wie die Vor­be­rei­tungs­klas­se mit Flücht­lings­kin­dern in dem Con­tai­ner­bau statt­fin­det. Vor­aus­sicht­lich sie­ben bis acht Jah­re wird die­ses Pro­vi­so­ri­um ste­hen. „Das se­hen wir durch­aus kri­tisch, aber sind dank­bar, dass die Stadt über­haupt ei­ne so schnel­le Lö­sung er­mög­licht und wis­sen, dass die­se auch kein Qua­li­täts­ver­lust ist“, sag­te Schmu­cker. Bei Ge­sprä­chen mit Bür­gern al­ler­dings ver­mis­se sie ei­ne ge­wis­se Kennt­nis der Hin­ter­grün­de. Oft hö­re sie Un­ver­ständ­nis, dass in Leim­bach nun plötz­lich mehr Platz be­nö­tigt wer­de. „Die Fak­ten sind aber ein­fach so und wir kön­nen auch nicht die Klas­sen­tei­ler von 28 wie­der auf 32 an­he­ben, weil das das Schul­amt re­gelt“, sag­te Schmu­cker. Wer Zwei­fel am Platz­be­darf in der Schu­le ha­be, kön­ne sich ger­ne im neu­en Schul­jahr ein Bild da­von ma­chen.

Denn dann wird es kurz­zei­tig noch rich­tig eng: Das Schul­jahr be­ginnt am 11. Sep­tem­ber, die Con­tai­ner­fir­ma lie­fert En­de des Mo­nats. Trotz der Her­aus­for­de­rung sieht Rek­to­rin Adam das ent­spannt. „Wir ha­ben ein so­li­des Kon­zept und wer­den das durch Aus­weich­mög­lich­kei­ten über­brü­cken kön­nen.“Auch die mehr­jäh­ri­ge Zeit im Con­tai­ner sieht sie po­si­tiv. „Denn dann ha­ben wir ein Raum­kon­zept, mit dem wir rich­tig gut ar­bei­ten und vor al­lem wie­der in Ru­he un­ter­rich­ten kön­nen.“

Auch der Nach­wuchs sieht den Um­zug in den Con­tai­ner zu­ver­sicht­lich, wenn nicht gar mit Vor­freu­de. „Dann gibt es end­lich wie­der ei­nen Raum, in dem man sei­ne Ru­he ha­ben kann“, sagt die neun­jäh­ri­ge Ales­sia vom Schü­ler­rat. Das sieht auch ihr Kol­le­ge Lau­rens so. „Wir wa­ren schon im Kin­der­gar­ten in Con­tai­nern. Das war ei­gent­lich ganz span­nend und kaum an­ders als im Haus.“Das Herz der Schu­le, da sind Schü­ler und Rek­to­rin sich aber ei­nig, wird im­mer das Haupt­ge­bäu­de sein.

FOTO: JU­LIA FREY­DA

Der El­tern­bei­rat um Vor­sit­zen­de Clau­dia Schmu­cker (hin­ten von links), Ute Glo­cker, Syl­via Schraff und Nad­ja Hörsch so­wie Ales­sia und Lau­rens se­hen die Schul­er­wei­te­rung in Leim­bach po­si­tiv.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.