Knap­pes Er­geb­nis für EBC

Ge­mein­de­rat Immenstaad stimmt für Echt-Bo­den­see-Card ab 2018

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Immenstaad/oberteuringen/meckenbeuren -

(hke) - Mit zehn Stim­men für und sie­ben Stim­men ge­gen den Bei­tritt der See­ge­mein­de zur Echt Bo­den­see Card hat der Ge­mein­de­rat am Mon­tag­abend Fak­ten ge­schaf­fen.

Bür­ger­meis­ter Jür­gen Beiss­wen­ger üb­te zu Be­ginn schar­fe Kri­tik an den Tou­ris­ti­kern, die vor der Sit­zung ver­sucht hat­ten, auf Ge­mein­de­rä­te und Ver­wal­tung Ein­fluss zu neh­men. „Was in den letz­ten Wo­chen und Mo­na­ten an im­mer neu­en, aben­teu­er­li­chen Mut­ma­ßun­gen, ge­ziel­ten Ir­ri­ta­tio­nen und Spe­ku­la­tio­nen an Ge­mein­de­rä­te und Ver­wal­tung ge­pos­tet wur­de, hat mit kon­struk­ti­ver Kri­tik nichts mehr zu tun. Wir brau­chen kei­ne Nach­hil­fe, Rechts­be­ra­tung oder Be­leh­run­ge von Tou­ris­ti­kern aus Uhl­din­gen-Mühl­ho­fen oder Lan­genar­gen.“

Ge­schäfts­füh­rer ört­li­cher Tou­ris­mus­be­trie­be hät­ten nicht über die Ta­ges­ord­nung die­ses Ge­mein­de­rats zu ent­schei­den. Die­se Ressourcen hät­te man bes­ser in die Lö­sung ei­ge­ner be­trieb­li­cher Fra­gen in­ves­tiert. Zwei Drit­tel der Gast­ge­ber mach­ten be­reits seit sechs Jah­ren frei­wil­lig Ge­brauch von der elek­tro­ni­schen Gäs­te-Mel­dung.

Die Ge­mein­de Immenstaad bie­te seit über zehn Jah­ren freie Fahrt im Orts­bus mit der Gäs­te­kar­te. Freie Fahrt in Bus und Bahn – künf­tig über die Echt Bo­den­see Card (EBC) – wä­re die „rich­ti­ge und weg­wei­sen­de Ent­schei­dung“. Die­se müs­se al­ler­dings tech­nisch, recht­lich und or­ga­ni­sa­to­risch kun­den- und gast­ge­ber­freund­lich um­ge­setzt wer­den.

EBC-Stre­cken­netz ver­grö­ßert sich

Ute Steg­mann, Lei­te­rin der Tou­rist­in­for­ma­ti­on Immenstaad, fass­te die wich­tigs­ten Ar­gu­men­te für ei­nen Bei­tritt zur EBC zu­sam­men. Ab 2018 sei der Land­kreis Lin­dau mit im Boot, so­dass sich das Stre­cken­netz ver­grö­ße­re. Im Fal­le des Bei­tritts wer­de Kip­pen­hau­sen wäh­rend der Som­mer­mo­na­te an den neu­en EBCBus von Was­ser­burg bis Bod­manLud­wigs­ha­fen an­ge­bun­den. Künf­tig sei­en Ka­ta­mar­an­fahr­ten ein­ge­schlos­sen. Ein neu­es Lan­des­ge­setz mit Ver­pflich­tung zum elek­tro­ni­schen Mel­de­ver­fah­ren sei auf dem Weg. Der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­te ha­be kei­ne Be­an­stan­dun­gen an der Da­ten­er­fas­sung der EBC. Die Rück­ga­be­stel­len wür­den stän­dig mehr. Die ak­tu­el­le Zuf­rie­den­heits­stu­die von Pro­fes­sor Thomas Dob­bel­stein, Markt­for­schungs­in­sti­tut Cust­o­m­er Re­se­arch 42, zei­ge ein po­si­ti­ves Bild bei den Gäs­ten. 68 Pro­zent der Gäs­te in den Pi­lot­ge­mein­den nutz­ten be­reits den ÖPNV.

Ma­nue­la Kn­eiss­ler, Lei­te­rin des Pro­jekt­ma­nage­ments Echt Bo­den­see Card bei der Deut­schen Bo­den­see­tou­ris­mus Gm­bH (DBT), er­läu­ter­te die Fle­xi­bi­li­tät für die Be­trie­be, durch Vor­ab­mel­de­schei­ne und mo­bi­le Be­die­nung des Sys­tems. Den Gäs­ten ste­he ein ge­schütz­ter Be­reich zur Ver­fü­gung so­wie ei­ne App, mit In­fos zu Se­hens­wür­dig­kei­ten, Ver­an­stal­tungs­und Tou­ren­hin­wei­sen.

Die ers­ten Er­geb­nis­se der Gäs­te­be­fra­gung hät­ten er­ge­ben, dass bei 57 Pro­zent der Gäs­te die EBC ho­hen Ein­fluss auf die Nut­zung des ÖPNV ha­be, bei 40 Pro­zent über die Wahl der Aus­flugs­zie­le ent­schei­de.

Kur­ta­xe er­höht sich pro Per­son

Bernd Ha­sen­fratz, Pro­jekt­ma­na­ger der Bo­den­see-Ober­schwa­ben Ver­kehrs­ver­bund­ge­sell­schaft mbH (Bo­do), er­läu­ter­te, die Bus­se der neu­en EBC-Li­nie füh­ren zu­nächst wäh­rend der Schul­fe­ri­en, stünd­lich, oh­ne Um­stieg in Über­lin­gen, mit „mehr Luft im Fahr­plan“und frei­em WLAN. In Kip­pen­hau­sen sei ein Halt am Haus Mont­fort ge­plant. Mit dem E-Ti­cket und drei Land­krei­sen sei das neue An­ge­bot „hoch­gra­dig zu­kunfts­fä­hig“. Auf die Fra­ge von Andre­as Graf, FWI, nach der Er­hö­hung der Kur­ta­xe er­klär­te Ute Steg­mann, dass man Kin­der bis 16 Jah­re und Ein­zel­über­nach­tun­gen kur­ta­xe­frei hal­ten wol­le und da­her ei­ne Er­hö­hung der jet­zi­gen Kur­ta­xe von 1,30 Eu­ro pro Per­son um 1,20 bis 1,30 Eu­ro für nö­tig hal­te.

Andre­as Feus­tel, Vor­stand der Gei­os AG, ver­si­cher­te auf Nach­fra­ge, dass auch Städ­ten, die kei­ne Kur­ta­xe er­he­ben, ei­ne Be­tei­li­gung of­fen­ste­he und die Re­fi­nan­zie­rung über ei­ne Kur­ta­xe. Mit Konstanz, Über­lin­gen, Meers­burg, Wan­gen sei man im Ge­spräch.

Margot Rau­ber, CDU, Vor­sit­zen­de der Tou­ris­mus­ge­mein­schaft, räum­te ein, dass der Ver­ein in zwei La­ger ge­spal­ten sei. Sie plä­die­re da­für, noch ein Jahr mit dem Bei­tritt zu war­ten. Markus Böh­len, Grü­ne, be­grüß­te die EBC so­wie die neue Bus­li­nie als „drin­gend nö­tig“und reg­te Mög­lich­kei­ten zum Radt­rans­port an.

Kurt Reich­le, FWI, stell­te den An­trag, zu­erst die Gast­ge­ber ab­stim­men zu las­sen und an­schlie­ßend den Ge­mein­de­rat. Bei der Ab­stim­mung schlos­sen sich Margot Rau­ber und Alex­an­der Mohr, CDU, der FWI an. Acht Rä­te wa­ren für den An­trag der FWI, neun Stim­men da­ge­gen.

Bei der Ab­stim­mung über den An­trag zum Bei­tritt zur EBC ab 2018 stimm­ten schließ­lich zehn Rä­te für den Bei­tritt und sie­ben da­ge­gen. So­mit ist auch der da­mit ver­bun­de­ne Ver­trag mit der DBT rechts­gül­tig. Bür­ger­meis­ter Beiss­wen­ger be­zeich­ne­te die EBC am En­de als „wach­sen­des, hoch­mo­der­nes Netz­werk, das sich wei­ter­ent­wi­ckeln wird“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.