Ka­len­der­blatt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See - Mitt­woch, 2. Au­gust

Ta­ges­spruch: Es ist dies (Chris­tus auf dem Mee­re wan­delnd) ei­ne der schöns­ten Le­gen­den, die ich vor al­len lieb ha­be. Es ist dar­in die ho­he Leh­re aus­ge­spro­chen, daß der Mensch durch Glau­ben und fri­schen Mut im schwie­rigs­ten Un­ter­neh­men sie­gen wer­de, da­ge­gen bei an­wan­deln­dem ge­rings­tem Zwei­fel so­gleich ver­lo­ren sei. (Jo­hann Wolf­gang von Goe­the, 1749 - 1832) Au­ßer­dem & So­wie­so: Auf zum Sieg, ihr Ath­le­ten, vol­le Am­pul­le! (Wer­ner Ha­dul­la, * 1926, Jour­na­list) Aus der Bi­bel: Als er aber sah, wie hef­tig der Wind war, be­kam er Angst und be­gann un­ter­zu­ge­hen. Er schrie: Herr, ret­te mich! (Mt 14,30) Na­mens­ta­ge: Adria­na, Ju­li­an Heu­te vor 2064 Jah­ren (47 v. Chr.):

Der rö­mi­sche Dik­ta­tor Ju­li­us Ca­e­sar siegt in der Schlacht bei Ze­la über Pharna­kes II., den Kö­nig von Pon­tus. Ca­e­sar be­schreibt sei­nen Er­folg mit dem be­rühm­ten Aus­spruch „Ve­ni Vi­di Vici“. An­geb­lich hält die tür­ki­sche Stadt Zi­le (der Ort von Cä­sars Sieg) im tür­ki­schen Pa­tent­recht die Rech­te an dem Satz „Ve­ni, vi­di, vici“un­ter der Patent­num­mer „2011-00640Ti­ca­ret“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.