Air­brush-Tat­toos bei der Schwä­bi­schen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kulturufer -

FRIEDRICHSHAFEN (cdi) - Blu­men, Pan­da­bä­ren und Dra­chen: Wer sich am Stand der Schwä­bi­schen Zei­tung ein Air­brush-Tat­too auf­s­prü­hen lässt, hat vie­le Mo­ti­ve zur Aus­wahl. „Bei den Jun­gen ist das Kreuz be­liebt“, sagt Kris­ti­na Nuß­bau­mer vom Frei­zeit­ge­län­de „Er­leb’es“. Das Un­ter­neh­men ver­an­stal­tet die Ak­ti­on in Zu­sam­men­ar­beit mit der Schwä­bi­schen Zei­tung.

Die sie­ben­jäh­ri­ge Mat­hil­da ist ge­mein­sam mit ih­rer Groß­mut­ter am Kul­turu­fer. Sie ent­schei­det sich für den Gecko. Nuß­bau­mer legt die Scha­blo­ne auf ih­ren Arm und sprüht die schwar­ze Far­be auf die Haut. Vor­sich­tig ent­fernt sie die Scha­blo­ne, da­mit die Rän­der nicht ver­wi­schen. Fer­tig. Mat­hil­das Kom­men­tar: „Die Far­be ist kalt und er­fri­schend auf der Haut.“

„Ein­mal hat ein Va­ter für sei­ne Toch­ter den klei­nen Teu­fel aus­ge­sucht“, er­zählt Nuß­bau­mer und schmun­zelt. Aber die­se sei mit dem Mo­tiv nicht ein­ver­stan­den ge­we­sen.

FO­TO: CDI

Die sie­ben­jäh­ri­ge Mat­hil­da hat sich für ei­nen Gecko ent­schie­den. Ihr Kom­men­tar zur Sprüh­far­be: „Die ist kalt und er­fri­schend auf der Haut.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.