Kar­ten für den Af­fen­berg in Sa­lem zu ge­win­nen

Be­su­cher dür­fen Na­mens­vor­schlä­ge für ei­ne jun­ge Ber­be­raf­fen-Prin­zes­sin ab­ge­ben

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sommerzeit - Ein­tritts­kar­ten vier­mal zwei Te­le­fon­num­mer 0137/9886410

L ust, Tauf­pa­te zu wer­den? Der Af­fen­berg in Sa­lem sucht der­zeit ei­nen Na­men für die zwei­jäh­ri­ge Uren­ke­lin von Af­fen­che­fin Rai­na. Die jun­ge Ber­be­raf­fen-Prin­zes­sin ist die vier­te in der Che­fin­nenRang­fol­ge in dem Wald­ge­he­ge am Bo­den­see, in dem ins­ge­samt rund 200 Ber­be­raf­fen le­ben. „Wir bit­ten die Be­su­cher um ih­re Vor­schlä­ge“, er­klärt Park­lei­ter und Bio­lo­ge Ro­land Hil­gart­ner. So er­hält man ei­nen Steck­brief zu die­ser jun­gen Äf­fin, kann sie bei der Füt­te­rung be­ob­ach­ten und den Na­mens­vor­schlag ein­tra­gen, am bes­ten ver­bun­den mit der Be­grün­dung oder ei­ner klei­nen Ge­schich­te, war­um es ge­ra­de die­ser Na­me sein soll. Nach dem Rund­gang kommt der mit dem Ab­sen­der ver­se­he­ne Steck­brief in den Wahl­bo­xB­rief­kas­ten am Sou­ve­nir­la­den. Über die Som­mer­wo­chen lässt sich über Face­book ver­fol­gen, wie vie­le po­ten­zi­el­le Na­mens­pa­ten es schon gibt. Ei­ne Ju­ry wählt dann Mit­te Sep­tem­ber aus den Vor­schlä­gen den end­gül­ti­gen Na­men aus und lädt den Ge­win­ner oder die Ge­win­ne­rin mit Be­glei­tung zum Tauf­be­such auf den Af­fen­berg ein.

Au­ßer den Af­fen le­ben beim Sa­le­mer Ge­he­ge auch Hun­der­te von Stör­chen so­wie Bam­bis und Hir­sche.

Heu­te ver­lo­sen wir

für den Af­fen­berg in Sa­lem. Wer mit­ma­chen möch­te, muss ein­fach bis spä­tes­tens Sams­tag, 5. Au­gust, 24 Uhr, die

wäh­len (0,50 Eu­ro aus dem deut­schen Fest­netz, Mo­bil­funk ab­wei­chend) und das Stich­wort „Af­fen­berg“so­wie Na­me, Adres­se und ei­ge­ne Te­le­fon­num­mer nen­nen.

FO­TO: DPA

Die jun­gen Ber­be­raf­fen sind ganz schön neu­gie­rig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.