ZU ho­no­riert so­zia­les En­ga­ge­ment

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen - In­fos zu.de/sti­pen­di­en

(sz) - Die Zep­pe­lin-Uni­ver­si­tät (ZU) schreibt für al­le ih­re vier­jäh­ri­gen Ba­che­lor­stu­di­en­gän­ge und zwei­jäh­ri­gen Mas­ter­stu­di­en­gän­ge Sti­pen­di­en für Be­wer­ber aus, die sich ge­sell­schaft­lich und so­zi­al en­ga­gie­ren. „Wir als ZU möch­ten da­mit zu­künf­ti­ge Stu­die­ren­de un­ter­stüt­zen, die sich für an­de­re Men­schen en­ga­gie­ren und zugleich be­le­gen kön­nen, dass ei­ne nach­hal­ti­ge eh­ren­amt­li­che Ar­beit auch ei­ne au­ßer­ge­wöhn­li­che Stu­di­en­ent­wick­lung er­war­ten lässt“, er­klärt da­zu ZU-Prä­si­den­tin Pro­fes­so­rin In­sa Sjurts.

„Wir sind da­von über­zeugt, dass Er­fah­run­gen über die rei­ne schu­li­sche Lauf­bahn hin­aus ei­nen be­rei­chern­den Bei­trag für das Stu­di­um und die Uni­ver­si­tät als Gan­zes be­deu­ten. Wir wol­len als Uni­ver­si­tät so­zia­les En­ga­ge­ment in der und für die Ge­sell­schaft ho­no­rie­ren“, sagt Sjurts laut Pres­se­mit­tei­lung der Uni­ver­si­tät.

An­ge­spro­chen mit den Sti­pen­di­en sind Be­wer­ber, die sich bei­spiels­wei­se in der Feu­er­wehr, im Ret­tungs- oder Sa­ni­täts­dienst, in Ju­gen­do­der auch Se­nio­ren­ar­beit, in So­zi­al­diens­ten, in Sport- oder Mu­sik­ver­ei­nen oder bei Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen für an­de­re Men­schen in be­son­de­rem Ma­ße ein­set­zen oder so­gar selbst ei­ne So­zial­in­itia­ti­ve ge­grün­det ha­ben.

Ein Voll­s­ti­pen­di­um be­inhal­tet ei­ne 75- oder 100-pro­zen­ti­ge Stu­di­en­ge­büh­ren­be­frei­ung über die acht Se­mes­ter des Ba­che­lor­stu­di­ums oder über die vier Se­mes­ter des Mas­ter­stu­di­ums. Die Be­wer­bung er­folgt im Rah­men der Stu­di­en­platz­be­wer­bung und des an­schlie­ßen­den Aus­wahl­ver­fah­rens.

Wei­te­re zu den Sti­pen­di­en und zur Be­wer­bung un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.