See­ro­se-Fah­re­rin schrammt knapp am Po­dest vor­bei

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(sz) - Ei­ne ganz star­ke Leis­tung hat die Rad­sport­le­rin Cla­ra Kop­pen­burg bei der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft im dä­ni­schen Herning ab­ge­lie­fert. Beim Ein­zel­zeit­fah­ren über 31,5 Ki­lo­me­ter schaff­te sie mit 42:11 Mi­nu­ten ei­ne phan­tas­ti­sche, dass sie da­mit zur Me­dail­len­aspi­ran­tin wur­de.

Ei­ne quä­lend lan­ge Zeit saß sie nach ih­rem Ren­nen auf ei­nem der drei „hei­ßen Stüh­le“, - das sind die Plät­ze, auf de­nen bei Zeit­fahr­wett­be­wer­ben im­mer die mo­men­tan Füh­ren­den sit­zen. Dann ge­schah es doch. Sie hat­te den Stuhl der Dritt­plat­zier­ten zu räu­men. Li­sa Klein, die deut­sche Meis­te­rin und Ka­pi­tän des Na­tio­nal­teams konn­te sich noch zwi­schen Kop­pen­burg und die bei­den erst­plat­zier­ten Dä­nin­nen schie­ben. Kop­pen­burg hat­te sich mit dem un­dank­ba­ren vier­ten Platz zu be­gnü­gen. Gleich­wohl wird ih­re Leis­tung als sehr hoch be­wer­tet. Be­reits in der Ver­gan­gen­heit zeig­te sie hier ih­re Stär­ken, was den Bun­des­trai­ner zu ih­rer Zeit­fahr-No­mi­nie­rung be­wog.

Am Wo­che­n­en­de steht mit dem Na­tio­nal­team das Stra­ßen­ren­nen der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft an. Fünf­mal ist ein 20 Ki­lo­me­ter-Rund­kurs zu durch­fah­ren. Der völ­lig fla­che Stre­cken­ver­lauf be­güns­tigt ein­deu­tig die Sprin­ter. Die Frau­en wer­den für die Team­lea­de­rin Li­sa Klein fah­ren, die ob ih­rer Sprint­qua­li­tä­ten gu­te Aus­sich­ten hat, ei­ne vor­de­re Plat­zie­rung zu er­rei­chen. Mit im Team Lia­ne Lip­pert, die zwei­te Fah­re­rin des RSV See­ro­se Friedrichshafen.

Bei­de Häf­le­rin­nen sind durch­aus in der La­ge, die Fa­vo­ri­tin mit ei­nem qua­li­fi­zier­ten Sprint­zug in aus­sichts­rei­che Po­si­ti­on zu schie­ben.

FO­TO: PR

Cla­ra Kop­pen­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.