VfB ent­lässt Schin­del­mei­ser

Neu­er Stutt­gar­ter Sport­chef soll Bay­erns Reschke wer­den

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Erste Seite -

(SID/sz) - Fuß­bal­lBun­des­li­gist VfB Stuttgart hat sich am Frei­tag von sei­nem Sport­vor­stand Jan Schin­del­mei­ser (53) ge­trennt. Der Auf­sichts­rat ha­be „nach in­ten­si­ven Ge­sprä­chen be­schlos­sen“, die Zu­sam­men­ar­beit zum 30. Sep­tem­ber 2017 zu be­en­den, teil­te der Auf­stei­ger mit. Schin­del­mei­ser sei seit Frei­tag von sei­nen Auf­ga­ben ent­bun­den. Laut „ki­cker“soll Michael Reschke (59) die Nach­fol­ge an­tre­ten. Reschke ist seit drei Jah­ren Tech­ni­scher Di­rek­tor beim FC Bay­ern Mün­chen. Auf­sichts­rats­chef Wolfgang Dietrich sag­te zu Schin­del­mei­sers De­mis­si­on, er und sei­ne Kol­le­gen hät­ten Zwei­fel an der „Um­set­zung un­se­rer Zie­le“ge­habt.

Be­stä­tigt wur­de die Ver­pflich­tung von Ver­tei­di­ger Hol­ger Bad­stu­ber. Der Ex-Na­tio­nal­spie­ler (28) aus Rot an der Rot hat beim VfB für ein Jahr un­ter­zeich­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.