Mehr Kla­gen, mehr ab­ge­schlos­se­ne Ver­fah­ren

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden - Ers­ten Halb­jahr 2017 mit rund 3800 Ein­ga­ben

Das Ver­wal­tungs­ge­richt Sig­ma­rin­gen ist zu­stän­dig für den Re­gie­rungs­be­zirk Tü­bin­gen. Hier lan­de­ten im

die we­nigs­ten Asyl-Kla­gen im Ver­gleich mit den Ver­wal­tungs­ge­rich­ten in Frei­burg, Karls­ru­he und Stuttgart. Doch gibt es in Sig­ma­rin­gen auch die we­nigs­ten Rich­ter­stel­len (gut 26). Mal­te Graß­hof, Prä­si­dent des Ver­wal­tungs­ge­richts Sig­ma­rin­gen, spricht von ei­nem „gro­ßen Rück­halt“durch den Jus­tiz­mi­nis­ter Gui­do Wolf (CDU), der dort einst selbst Rich­ter war. So sei­en in den ver­gan­ge­nen ein­ein­halb Jah­ren nicht nur zehn wei­te­re Rich­ter hin­zu­ge­kom­men, son­dern auch vier drin­gend be­nö­tig­te Ser­vice-Mit­ar­bei­ter von an­de­ren Ge­rich­ten, die die Kla­gen zu­nächst er­fas­sen. Im ers­ten Halb­jahr 2017 wur­den in Sig­ma­rin­gen 1400 Asyl­ver­fah­ren er­le­digt – im ge­sam­ten Jahr 2016 wa­ren es 2100. Lan­des­weit ste­hen den 25 500 neu­en Kla­gen aus dem ers­ten Halb­jahr 8800 ab­ge­schlos­se­ne Ver­fah­ren ge­gen­über. 2016 wur­den lan­des­weit 18 200 Asyl­Kla­gen ein­ge­reicht, 11 800 er­le­digt. Ak­tu­ell sta­peln sich 27 100 Kla­gen bei den vier Ver­wal­tungs­ge­rich­ten, in Sig­ma­rin­gen sind es 4300. Die Ver­fah­rens­dau­er ist im Vor­jah­res­ver­gleich mas­siv ge­sun­ken. Be­trug sie für Sig­ma­rin­gen 2016 noch im Durch­schnitt rund zwölf Mo­na­te, ist sie im ers­ten Halb­jahr 2017 auf knapp sie­ben Mo­na­te ge­sun­ken. Lan­des­weit ist die Dau­er von rund acht Mo­na­ten 2016 auf fünf­ein­halb Mo­na­te im ers­ten Halb­jahr 2017 ge­sun­ken. (kab)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.