Von der Grün­dung bis zur In­sol­venz:

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf - 2010: 2013: 2013: 2014: 2014: 2016: 2017:

Das Mark­dor­fer Un­ter­neh­men So­ci­al­bit in der Ra­vens­bur­ger Stra­ße wur­de von Tho­mas Kek­ei­sen ge­grün­det. Mit ei­nem Start­ka­pi­tal von 1000 Eu­ro hat der 21-Jäh­ri­ge als Un­ter­neh­mer­ge­sell­schaft (UG) an­ge­fan­gen. An­fangs war das Bü­ro noch im El­tern­haus von Kek­ei­sen, seit Ju­ni 2010 ist es im Geh­ren­berg­cen­ter.

Das Un­ter­neh­men hat mitt­ler­wei­le 14 Mit­ar­bei­ter, dar­un­ter zwei Aus­zu­bil­den­de und et­li­che Fre­e­lan­cer (Frei­be­ruf­ler). Zu sei­nen Ge­schäfts­fel­dern ge­hö­ren un­ter an­de­rem die Ent­wick­lung von iPho­ne-Apps, -Spie­len und Face­boo­kApps so­wie das Ent­wi­ckeln von Pro­gram­men für Win­dows und Mac. Ins­ge­samt rund 130 ab­ge­schlos­se­ne Pro­jek­te sind auf der Home­page ver­zeich­net.

Das IT-Un­ter­neh­men ge­winnt den drit­ten Preis des Grün­der­prei­ses der Schwä­bi­schen Zei­tung.

So­ci­al­bit zieht in das Mark­dor­fer Ge­wer­be­ge­biet Ried­wie­sen. Der Um­satz hat sich seit der Grün­dung mitt­ler­wei­le auf 306 000 Eu­ro im Jahr ver­dop­pelt.

Tho­mas Kek­ei­sen ist Mit­be­grün­der des Mark­dor­fer Ver­eins Tool­box. Das Ziel des Ver­ein ist es, Ju­gend­li­che im tech­ni­schen Be­reich zu för­dern und das In­ter­es­se für IT-Be­ru­fe zu we­cken.

Im No­vem­ber er­ken­nen die Ge­schäfts­füh­rer, dass es für So­ci­al­bit kri­tisch wird und es fi­nan­zi­ell berg­ab geht.

Am 11. Ja­nu­ar 2017 mel­det das Un­ter­neh­men beim Amts­ge­richt Frei­burg schließ­lich In­sol­venz an. (mwe)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.