A-cap­pel­la-Nacht: Ein ful­mi­nan­tes Feu­er­werk der Vo­kal­mu­sik

„HörBänd“, „Chil­li da Mur“und „Ring­mas­ters“ver­sprü­hen mu­si­ka­li­sche Glücks­mo­men­te

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kulturufer - Von Micha­el Tschek

– A-cap­pel­laRei­se von der Stei­er­mark in Ös­ter­reich bis in den Ho­hen Nor­den nach Stock­holm in Schwe­den mit ei­nem Zwi­schen­stopp in Han­no­ver, das war das Gro­ße Zelt am Frei­tag. Mit ei­nem Fes­ti­val des Ge­sangs ha­ben die drei En­sem­bles „Chil­li da Mur“, „Ring­mas­ters“und „HörBänd“, je­des auf sei­ne Wei­se, ein Feu­er­werk der Vo­kal­mu­sik an­ge­zün­det.

A-cap­pel­la-Mu­sik fas­zi­niert, ver­sprüht Glücks­mo­men­te und be­sitzt ei­ne gro­ße Fan-Ge­mein­de. Wie be­reits im ver­gan­ge­nen Jahr ist es Pe­ter Mar­tin Ja­cob, A-Cap­pel­la-Ex­per­te und Mo­de­ra­tor aus Mann­heim ge­lun­gen, mit der „weib­lichs­ten BoyGroup der Welt“, der „HörBänd“aus Han­no­ver, dem char­man­ten Po­wer­da­men­quar­tett „Chil­li da Mur“aus der Stei­er­mark und den „Ring­mas­ters“aus Stock­holm – ei­nem nach au­ßen laus­bü­bisch wir­ken­dem Quar­tett-, dass aber ge­sang­lich mit al­len Was­sern ge­wa­schen ist, drei Ver­tre­ter der Vo­kal­mu­sik an den Bo­den­see zu ho­len.

Be­reits im ers­ten Lied „Der ers­te Ein­druck zählt“hat­ten Lau­ra Sal­eh (So­pran), Sven-Ar­ne Zinn­ke (Te­nor), Jos­hua Bre­de­mei­er (Te­nor), Si­las Bre­de­mei­er (Ba­ri­ton) und Mar­tin Ohl­sen (Bass) un­ter Be­weis ge­stellt, welch mu­si­ka­li­sches Po­ten­ti­al in der „HörBand„ steckt. Im Lau­fe ih­res Auf­trit­tes stell­ten sie aus ih­rem Pro­gramm „Dr­un­ter und Drü­ber“ein Re­per­toire aus be­kann­ten Me­lo­di­en und Ei­gen­kom­po­si­tio­nen vor.

Vier char­man­te Mä­dels aus der Stei­er­mark, das sind An­ja Ober­may­er, Ka­trin Schin­nerl, Su­san­ne Prä­sent und Ur­su­la Rei­cher, ver­bin­den an­schlie­ßend tra­di­tio­nel­le Volks­lie­der aus ih­rer Hei­mat mit Pop-Songs. Und wie ihr Na­me „Chil­li da Mur“schon an­deu­tet wa­ren dies „schar­fe Songs“über die Lie­be, Be­zie­hung, die sie ein­fühl­sam mit Charme und Witz rü­ber­brach­ten.

Vier laus­bü­bisch wir­ken­de Jungs aus Stock­holm hiel­ten als letz­te Grup­pe das Pu­bli­kum auf Höchst­stim­mung. Die Mit­glie­der von „Ring­mas­ters“, Mar­tin Wahl­gren (Bass), Ja­kob Sten­berg (Te­nor), Ras­mus Krig­s­tröm (Le­ad) und Ema­nu­el Roll (Ba­ri­ton) wur­den 2012 als ers­te nicht-US-ame­ri­ka­ni­sche Grup­pe in der über 50-jäh­ri­gen Ge­schich­te des Bar­ber­shop-Wett­be­werbs Welt­meis­ter in der USA.

Das Fes­ti­val des vo­ka­len Ge­sangs ging nach zwei­ein­halb St­un­den mu­si­ka­li­schen Hoch­ge­nuss­ses zu­en­de.

FO­TO: MT

„Chil­li da Mur“sin­gen zwi­schen „HörBand“und „Ring­mas­ters“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.