Mehr ver­lo­re­ne Kof­fer

In Eu­ro­pa bleibt wie­der häu­fi­ger Ge­päck auf der Stre­cke

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Erste Seite -

(dpa) - Eu­ro­pa­weit ge­hen wie­der mehr Kof­fer und Ta­schen bei Flugreisen ver­lo­ren. Wa­ren es 2015 noch 7,8 ver­lo­re­ne Kof­fer pro 1000 Pas­sa­gie­re, klet­ter­te die Zahl ab­han­den­ge­kom­me­ner Ge­päck­stü­cke im ver­gan­ge­nen Jahr auf 8,1. Dies ist das Er­geb­nis ei­ner Stu­die des bel­gi­schen Luft­trans­port-IT-Un­ter­neh­mens Si­ta. Im welt­wei­ten Ver­gleich kommt es in Eu­ro­pa be­son­ders häu­fig zu Ge­päck­ver­lus­ten: We­sent­lich bes­ser sieht es in Nord­ame­ri­ka (2,7 Kof­fer) und Asi­en (1,8 Kof­fer) aus. „Der hö­he­re Wert in Eu­ro­pa liegt vor al­lem an den vie­len Um­stie­gen an den Dreh­kreu­zen“, sagt Si­ta-Ma­na­ger Pe­ter Drum­mond.

Ein wei­te­rer Grund sei­en die vie­len Ter­mi­nals, die im Ver­gleich zu Asi­en über kei­ne mo­der­nen Ge­päck­sys­te­me ver­fü­gen. Zu­gleich be­tont er aber, vor zehn Jah­ren ver­schwan­den noch dop­pelt so vie­le Kof­fer: 2007 wur­den 16,6 ver­lo­re­ne Kof­fer auf 1000 Flug­gäs­te ge­zählt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.